Mrz 122011
 
Foto: NABU/Westphal

Eine etwas trostlose kleine Rasenfläche im Ortskern Malchen wird zu einer Wildblumenwiese mit einem Saum aus speziellen Trockenstauden.
Die Aktion Blumenwiese ins Dorf holen wollten die Aktiven des Blütenhangvereins und des NABU Seeheim-Jugenheim als einen Auftakt für den großen Event am 2.4.2011. Im April werden unter Leitung von Ulrike Steinmetz Blühstreifen zwischen Seeheim und Malchen angelegt.
Mit der Wahl zum Biotop des Jahres 2011 „Blumenwiese“ haben sich die lokalen Naturschutzverbände von Seeheim die Förderung artenreicher Wiesen zum Schwerpunkt gewählt.