Okt 142013
 

Foto: Willi und Evelyn Benz – Junger Fischadler in
langsamem Rüttelflug

Die eigentlich winzige Landbachaue ist immer wieder mal für eine Überraschung gut. Ein neues Highlight, ist nun ein Fischadler, der sich seit gut zwei Wochen in der Aue herumtreibt. Die erste Sichtung war am 27. September in der Abenddämmerung. Allerdings konnten wir den Vogel in einer Entfernung von höchstens 50 Meter durch die sehr schlechte Sicht nicht bestimmen. Auch an den Folgetagen gab es immer wieder kurze Beobachtungen aus größerer Entfernung und wiederum nur Rätselraten.

Heute Nachmittag und bei bestem Wetter gab’s dann die große Flugschau über der westlichen Landbachaue. Gute 15 Minuten kreiste der Adler in größerer Höhe über der Wasserfläche, um zwischendurch mehrmals recht schwerfällig zu rütteln. Danach flog er in Richtung Allmendfeld ab. Etwa eine Stunde später sahen wir in nochmals beim Überfliegen der Landbachaue von West nach Ost.