Veranstaltungen

 

Im NABU Veranstaltungsplan werden für den Naturschutz relevante Veranstaltungen und Aktionen in und um Seeheim-Jugenheim gelistet. Bei NABU Veranstaltungen und Aktionen sind Gäste immer willkommen.

2019

Datum
Zeit
Veranstaltung
27.01.2019
08:30 - 11:00
Winterwelt im Ried – Schusterwörth und Umgebung
Treffpunkt: Riedstadt-Leeheim, Parkplatz Funkmessstelle. Leitung: Frank Philip Gröhl. Veranstalter: NABU Ried.
0 iCal
16.02.2019
14:00 - 16:00
NABU-intern: Aufbau Infomesse
in der Malchener Bürgerhalle, Dieburger Str. 36.
0 iCal
17.02.2019
11:00 - 18:00
Infomesse „natur garten kunst"
in der Malchener Bürgerhalle, Dieburger Str. 36. Veranstalter: NABU Seeheim-Jugenheim.
0 iCal
1 2

Der NABU Seeheim-Jugenheim biete in jedem Jahr eine eine ganze Reihe exklusiver NABU Veranstaltungen an: Ornithologische Exkursionen an den Seeheim Blütenhang und in die Landbachaue, Fledermausnacht, Kräuterexkursionen, die Treffen der Naturfreunde etc.

 

Nicht zuletzt: auch 2016 gibt es E D I M O – der Treff für alle Naturliebhaber, Wühlmäuse, NAJUs, NABUs. Wann? Na jeden Ersten DIenstag im MOnat! Wo? Bei Ecki in Malchen, Frankensteiner Str. 62.

Bei den Wühlmäusen finden Naturfreunde jeden Alters Paddeltouren und Wildbeobachtungen

FAQ: Veranstaltungen

Muss ich NABU Mitglied sein, um an Aktionen teilzunehmen?

Nein. Selbstverständlich können Sie gerne in Ruhe „reinschnuppern“, um uns kennen zu lernen und sich umzuschauen.
Wenn sie sich länger engagieren, sollten Sie dem NABU jedoch beitreten, u.a. deswegen, weil nur Mitglieder  unfallversichert werden können. Außerdem bietet Ihnen die Mitgliedschaft im NABU viele Vorteile.

Kosten die Veranstaltungen Geld?

Nein. Die Veranstaltungen der NABU Gruppe Seeheim sind kostenlos.
Im NABU Kalender angekündigte Veranstaltungen anderer Naturschutzgruppen werden als solche gekennzeichnet und können kostenpflichtig sein.

Muss ich mich für Aktionen oder Veranstaltungen anmelden?

Nein. Wenn ausnahmsweise eine Anmeldung erforderlich ist (zum Beispiel aus Versicherungsgründen) wird das in der Einladung im NABU Kalender separat vermerkt.

12.11.2017