Mrz 252012
 
Fotos: NABU/Tino Westphal
Riesenandrang in Eckis Garten zum ersten Wühlmausfest des Jahres
Jeder brachte etwas zum Verbrennen mit, vor allem kamen die eingesammelten Weihnachtsbäume zum Einsatz, kurze Zeit schien es sogar zu schneien.
Schatzsuche für die kleinen Wühlmäuse: der Schatz sah aus wie ein Schweineschädel, aber bei Schätzen soll man nicht wählerisch sein.