Apr 222012
 
Fotos: NABU/Tino Westphal

Vom Dauerregen am Vormittag nicht abschrecken liessen sich die Hermeline und Feuersalamander: mit Zeltbahn, Schlafsack und Isomatte ausgerüstet ging es zur Wildbeobachtung in den Taunus.

Aufbau der Kothen im Taunus

Geübt wurde das Aufstellen einer Dreierkothe: 3 Zeltbahnen werden zusammengeknüpft und an einem Baum hochgezogen. Als Heringe dienen zurechtgeschnittene Äste.

Waldreh

In drei Gruppen ging es auf die Pirsch, abends und morgends noch mal vor sechs Uhr

Kommentarfunktion geschlossen