Okt 242015
 
Lachmöwe mit Muschel

Foto: NABU/Tino Westphal – Lachmöwe mit Muschel

Eine Lachmöwe hat bei der Nahrungssuche am Strand des Atlantiks in der Bretagne unvorsichtig ihren Fuß in einer Muschel platziert. Die Muschel hat zugeschnappt und jetzt trägt der Vogel erst einmal an einer schweren Bürde.
Ergibt sich die Frage: wer hat hier eigentlich wen gefangen?

Der milde Westen und Süden Frankreichs ist wichtiger Überwinterungsplätze für unsere Zugvögel – im Wasservogel-Schutzgebiet im südlichen Teil des Golfs von Morbihan und an vielen Stränden des Atlantiks finden sich jetzt tausende von Enten und Watvögeln ein.

Kommentarfunktion geschlossen