Mai 102013
 
Fotos: NABU/Tino Westphal
Mahmoud und Martin sichern einen Apfelbaum
vor Schafverbiss

Zelle, Tino, Mahmoud und Martin bereiteten die Schafweide in Malchen für die erste Beweidung mit Heidschnucken vor. Einige Kubikmeter Holz und Abfälle wurden am Wegrand und an der künftigen Einfahrt zur Weide weggeschaufelt, der Naturzaun um einige Meter verlängert, Brennholz gestapelt. Zelke kappte dutzende Götterbaumschößlinge und zu guter Letzt wurden noch die Apfelbäume vor Verbiss geschützt. Wir sind ein gutes Stück vorangekommen.

Am 14.5.2013 trifft sich die Schafgruppe nochmals, um den Schafstall aufzubauen.