Dez 062008
 

Wie geplant wurde heute trotz heftigen Dauerregens alles Randgehölz entfernt und eine einzelstehende Schwarzerle auf dem Gelände gefällt. Noch liegt eine große Menge Holz auf dem Boden, das abtransportiert werden muss. Bedarf angemeldet für Fichtenstämme diverser Länge hat unserer Partnerorganisation BUND für ihr Projekt ‚Renaturierung des Beerbaches‘. Ja, Freunde- die Stämme liegen bereit…

Für den nächsten Sonnabend ist eine Aktion der NABU-Gruppe an den Etzwiesen geplant. Termine wie immer im NABU Kalender
06.12.2008