Aug 262018
 
Ankunft in Griesheim 32 10x61s

Fotos: NABU/Tino Westphal – Start am Anleger Ginsheim zur Paddeltour in der Nonnenaue

Boote aufladen

Verladung in Malchen- ohne Bootshänger muss alles auf die Dachgepäckträger…

Start in Ginsheim

map

Karte Nonnenaue bei Ginsheim. Die Nonnenaue biete sich an für einen Ein-Tages-Rundkurs.

Wie schon im Vorjahr führt uns die letzte geplante Sommertour an die Nonnenaue bei Ginsheim. 

Flickarbeit

Das neu restaurierte Boot Saar-Eisvogel hat eindeutig ein paar weiche Stellen. Irgendwann bekommt man drin nasse Füsse. Macht nix- das wichtigstes Universal-Werkzeug bei den Wühlmaus-Seefahrern haben wir dabei: Panzerband, was sonst. Hält einen fast immer über Wasser.

Die Nonnenaue

präsentiert sich Wasser-arm. Das Ufer scheint einladend offen- es ist aber tückischer tiefer Schlamm. 

Wehr zum Neurhein

Das Wehr ist mit etwas Unterstützung und Nachhelfen ohne grössere Mühen passierbar. Aber nasse Füsse bekommt man. Wenigstens müssen wir nicht die Boote die Steilufer hoch und runter schleppen, denn alle Treppen und Einstiegshilfen liegen viel zu hoch bei diesem geringen Wasserstand.

Baderast im Rhein

Auf dem Neurhein

Ankunft in Ginsheim

Erst nach 18 Uhr kommen wir zurück zum Anleger Ginsheim. es dämmert schon etwas beim Einräumen der Boote.

Spontaner Entschluss nach der Tour: wir schauen uns nächsten Sonntag noch eine anderen Altrheinarm an. Willige Entdecker dürfen sich bei Sabine melden…