Mrz 162012
 
Foto: NABU/Tino Westphal – Vortrag Dr. Stefan Röhrscheid

Neues Leben nach der Kohle

Diskussion
Auf Einladung der NABU-Gruppe Seeheim-Jugenheim berichtete Projektleiter Dr. Stefan Röhrscheid in einem Vortrag in der Gaststätte „Darmstädter Hof“ über die Chancen dieser Umgestaltung für die Natur.

NABU-Vortrag über die Natur in stillgelegten Tagebauen

Foto: NABU/H. May – In der nischenreichen Landschaft
nach der Kohle finden viele seltene Tiere einen wert-
vollen Lebensraum.
Eine völlig neu geborene Landschaft – seit dem Ende der Eiszeit gab es dies in Deutschland nicht mehr. Erst der Braunkohletagebau veränderte die Erdoberfläche wieder radikal.
Foto: F.Leo – Die Seen im ehemaligen Tagebaugebiet
des Naturparadieses Grünhaus bieten Kranichen
ideale Rastplätze