Feb 022013
 
 
Der letzte praktische Einsatz des NABU-Schnittkurses führt die Teilnehmer an den Blütenhang zwischen Seeheim und Malchen. Auf einem Grundstück der Kirchengemeinde Seeheim werden jeweils ein Apfel-, ein Kirsch und ein Zwetschgenbaum fachgerecht verschnitten. Jeder Schnitt wird sorgfältig erklärt, Varianten mit den Teilnehmern diskutiert.
Ein sehr lehrreicher Kurs geht an diesem regnerisch-kühlen Februartag zu Ende. Sehr zu empfehlen für alle Gartenbesitzer und Naturfreunde!

Fotos: NABU/Tino Westphal
 

 

Kommentarfunktion geschlossen