Jun 182012
 

GRÜNE laden zur Familienexkursion ein

Foto: NABU/Tino Westphal – Familienexkursion zu denEseln auf der Seeheimer Düne, rechts im Foto ClaudiaSchlipf-Traup

Zur Exkursion über die artenreiche Flur der Seeheimer Düne lädt der Ortsverband Bündnis 90/DIE GRÜNEN Seeheim-Jugenheim für Sonntag, 1. Juli, herzlich ein. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Parkplatz beim Biergarten Seeheimer-Waldgarten neben dem Gelände des Reitervereins.

Auf der Seeheimer Düne östlich der B 3 und südlich des Reitervereinsgeländes wächst eine der seltensten Pflanzen Europas, die Sandradmelde. Die Beweidung mit Eseln und Schafen leistet einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung und Verbreitung dieser Pflanze und des gesamten Biotops. Dieses ist Anziehungspunkt für Experten aus ganz Europa. Mit der Familienexkursion wollen die GRÜNEN diesen Zusammenhängen nachgehen. Dabei können die Kinder mit den Eseln auf Tuchfühlung gehen und von Rainer Stürz vom Landschaftspflegehof viel über das Leben der Esel erfahren. Während dessen zeigt Dr. Michael Stroh, Dipl. Biologe bei der Unteren Naturschutzbehörde Darmstadt-Dieburg, den Erwachsenen die botanischen Schätze der Seeheimer Düne und erläutert das überaus gelungene Projekt „Ried und Sand“.

Kommentarfunktion geschlossen