Sep 212013
 

Nicole, Jan, Peer, Marc, Eric, Anton, Jan, Mahmoud und Tino auf Wildbeobachtung im  Taunus.

Zunächst am Hofgut Mappen lagern, Kekse knabbern und Hirsche röhren hören. Ein zwei Rehe kamen vorbei. Fotos von Tino, Philipp und Johannes 

Wir fahren ein gutes Stück weiter und bauen im dunkeln das Lager auf. Unter dichten Fichten ist gut ruhen, eine Kothenplane reicht.

Im Morgengrauen 6 Uhr wecken zur Frühpirsch.

2 Teams pirschen. Beide Teams sind erfolgreich und sehen Schwarz- und Rotwild aus unmittelbarer Nähe. Ein paar Fotos von Philipp und Johannes beweisen es.

Vor der Heimfahrt und Lagerabbruch noch ein Frühstück.