Mrz 182010
 
Ganze fünf Laichballen des Grasfrosches fand die Feuersalamander-Gruppe während ihrer Gruppenstunde im Regenbogenteich.

Tino fischte einen Laichballen heraus- die ersten Quappen strecken sich und werden bald ihre Gallerthülle verlassen.

Der Teich ist von Wasserpflanzen schon wieder sehr zugewachsen und führt unzureichend Wasser. In einem ausserordentlichen Arbeitseinsatz am 27. März soll ein Schlauch verlegt werden, der zusätzliches Wasser von einem nahe gelegenen Bach in den Teich einleitet.