Nov 182019
 
Foto: NABU/Michael Theurich – Der Erste Kreisbeigeordnete und Umweltdezernent des Kreises Robert Ahrnt überreicht Uta Hillesheim die Ehrenurkunde
(c) Landkreis Darmstadt-Dieburg: Robert Ahrnt (links) und Dr. Thomas Fischbach überreichen Dr. Uta Hillesheim den Umweltschutzpreis 2019

Darmstadt-Dieburg – Der Erste Kreisbeigeordnete und Umweltdezernent des Kreises Robert Ahrnt hat am Montagabend (18.) den Umweltschutzpreis des Landkreises Darmstadt-Dieburg an Dr. Uta Hillesheim überreicht.Die Diplom Biologin untersucht seit mehr als 35 Jahren die Naturflächen der Gemeinden Seeheim-Jugenheim und Bickenbach auf geologische sowie faunistische Raritäten. Ihr botanisches Wissen und ihre Erfahrungen zu den konkreten Erhaltungsbedingungen einzelner Arten und ganzer Biotope dürften in Südhessen einmalig sein. Dieses Wissen hat sie in Exkursionen und Publikationen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Foto: NABU/Eva Luther – Im Namen des NABU Seeheim-Jugenheim gratuliert Tino Westphal.

Die Ehrung wurde von den Naturschutzverbänden NABU Seeheim-Jugenheim und BUND Seeheim gemeinsam angeregt. Aus gutem Grund, denn NABU und BUND haben eine besondere Beziehung zu Uta Hillesheim: seit über zehn Jahren begleitet sie mit ihrem Fachwissen unsere ehrenamtlichen Pflegemassnahmen auf den eiszeitlichen Binnendünen um Seeheim-Jugenheim und Bickenbach.