Nov 022013
 
Die Schafe der Wühlmäuse ziehen ins Winterquartier – die Weide auf den Etzwiesen.
Vorher gibt es noch ein Entwurmungsmittel, dann geht es per Auto auf die Reise.
Die Tiere sind inzwischen sehr relaxed und gehen freiwillig in den Transporter, sobald es da etwas leckeres zum Futtern gibt.
Die Schafgruppe entscheidet vor dem Losfahren, dass in zwei Wochen der Bock wieder auf die Etzwiesen kommt- dann müssen die drei Jungschafe nochmals zurück nach Malchen.
Auf den Etzwiesen stehen Gras und Kräuter hoch- noch hat der erste Frost keine grösseren Spuren hinterlassen, noch ist alles grün auf der Weide.

Das Tor zu den Etzwiesen hat ein Zahlenschloss- Code bitte bei Zelke oder Brigitte erfragen und das Tor bitte immer schliessen…