Feb 262012
 

„Arbeiter fällen Mammutbäume“ – so hiess es im Darmstädter Echo vom 25.Februar 2012.

Der NABU Mühltal hatte durch das Verwaltungsgericht Darmstadt am Tag der Fällaktion eine einstweilige Verfügung erwirkt, die das Fällen untersagt hätte, weil die Bäume erhaltenswürdig sind.
Nun wird niemand behaupten, die Gemeinde und namentlich Bürgermeisterin Astrid Mannes hätte einen Beschluss des Verwaltungsgerichts bewusst ignoriert. Auffällig ist jedoch die bemerkenswerte Eile, mit der Tatsachen gegen die Umwelt geschaffen werden.
Welchen Wert alte Bäume im Allgemeinen und die beiden sinnlos gefällten Mammutbäume im Besonderen darstellen, muss hier nicht wiederholt werden.
Frau Mannes hat ihrer Gemeinde einen Bärendienst erwiesen.