Jan 232015
 

Lili MainamamdiSeit Anfang des Jahres haben die Wühlmäuse ein neues Mitglied in Indien: die Wühlmäuse haben eine Patenschaft für Lili Mainama (7 Jahre) aus dem Gebiet Odisha in Ost-Indien übernommen.

Lilis Familie wohnt in einem Haus aus Lehm und einem Dach aus Palmwedeln, Gras und Blättern. Die Familie besitzt keine eigene Latrine und keinen Wasseranschluss und muss deshalb das offene Feld nutzen. Wasser holen die Mädchen von einem Brunnen. Der Familie dient Holz als Brennmaterial zum kochen.

Lili besucht einen Kindergarten.

Mit dem Geld der Patenschaft werden Brunnen und Sanitäreinrichtungen gefördert, es wird Spielzeug gekauft und die Kindergärten werden mit Lehrmaterial ausgestattet. Über 5000 imprägnierte Malarianetze und Malariamedikamente wurden verteilt.

Insbesondere Mädchen sollen eine bessere Ausbildung und ein besseres Lernumfeld erhalten.
Familie Lili Mainamamdi

download Dossier Lili Mainamamdi PDF

download Dossier Lili Mainamamdi PDF


Größere Kartenansicht

Kommentarfunktion geschlossen