Feb 082015
 
Landbachaue 3

Fotos: NABU/Tino Westphal – Landbachaue mit den Vogelfreunden vom NABU. Im Wald links hinter den Beobachtern war gestern erstmals ein Seeadler im Bereich der Landbachaue nachgewiesen worden.

Nach einem ersten Treffen mit dem Jagdpächter wollten sich die NABU-Aktivisten natürlich nochmal umsehen an der Landbachaue.

Das Wasser ist nicht komplett zugefroren, die Jagdsaison vorbei und so tummelt sich allerhand Geflügel in der Landbachaue.

Die umliegenden Felder sind belegt von mehreren Gruppen von Graugänsen, Kanadagänsen und Nilgänsen.

Wir schauen uns noch etwas um auf den Feldern des Hessischen Ried und haben schon wieder ein paar Ideen, wie wir Kranichen gesicherte Rastmöglichkeiten bieten können…

[mappress mapid=“22″]

Kommentarfunktion geschlossen