Apr 042020
 

Nachdem in den letzten Jahren doch einige Verluste zu beklagen waren, auch bei den kleineren Obstbäumen im vorderen Bereich, haben wir uns entschlossen, noch ein paar Containerpflanzen (mit Wurzelballen) nachzupflanzen. Einige großzügige Spender, die schon länger auf eine solche Gelegenheit gewartet haben, konnten so zum Zug kommen. So zogen denn in kleinen Familiengrüppchen mit eigenem Werkzeug los, um „ihre“ Bäume in die gut vorbereitete Erde einzubringen. Das Ganze bei bestem Frühlingswetter und mit dem gebotenen Abstand zwischen den Teams. Denn Platz haben wir im Kirschgarten wahrhaftig genug.

Die jungen Bäume bekamen Bodenaustausch, Kompost, Wurzelaktivator, und Schafwolle als Düngung. Dazu einen Pflanzpfahl für gerades Wachstum. Unser Dank geht an die Spender für die Unterstützung, sowohl finanziell als auch tatkräftig. Besonderer Dank auch an die Feuerwehr Seeheim-Jugenheim für die Befüllung der Wasserfässer, und and die Gärtnerei Oliver Moll für die Beschaffung und den Transport von Kompost, Pflanzerde, und den Pflanzen.

Fotos: M. Theurich, M. Dahlke / NABU Seeheim