Mrz 132014
 

Das Ende Februar zurückgekehrte Brutpaar der Vorjahre hat sich erwartungsgemäß wieder fest eingenistet und ist neben der Nahrungssuche hauptsächlich mit der Reparatur und dem Ausbau des Nestes beschäftigt.

Das außergewöhnliche, anhaltende Schönwetter animierte die Rotbeinigen zu nicht alltäglich zu beobachtenden Aktivitäten: Ein Vollbad in den Fluten der Landbachaue, mit dem Ergebnis, dass die Beiden nun ihrer Bezeichnung „Weißstorch“ wieder alle Ehre machen.

Evelyn und Willi Benz

01_Zoegern

Zögern

02_Krokodiltest

Krokodiltest

03_Kopfsprung

Kopfsprung

04_Drin

Drin

05-Kalt

Kalt

06_Storch-nass

Storch-nass

07_Nix-wie raus

Nix-wie raus

08_Gut-schuetteln

Gut-schütteln

09_Trocknungstanz

Trocknungstanz