Jun 222019
 

Ein Bündnis aus verschiedenen lokalen Organisationen hatte zu einer einmaligen Aktion eingeladen: Für jeden Bickenbacher (oder anderen Besucher) gab es kostenlos 3 verschiedene Blühpflanzen für Balkon oder Garten: Echter Lavendel, Weisses Fingerkraut (Potentilla), und Garten-Thymian. Alles Pflanzen die von Bienen sehr gern besucht werden. Die Aktion wurde ermöglicht durch die großzügige Spende eines Bickenbacher Ehepaares.
Zweck der Veranstaltung war die Verbesserung des Nahrungsangebotes für Bienen und andere Insekten, und der Austausch darüber, was ansonsten noch für den Erhalt der Artenvielfacht, nicht nur bei Insekten, getan werden kann.
Der NABU war mit einem Büchertisch vertreten, der rege besucht wurde. Wir haben Info-Material zum Thema verteilt, unsere Jugendgruppen beworben, von unseren Naturschutz-Aktivitäten berichtet, und auch ein paar Spenden erhalten.
Einige der Besucher hatten schon eine Menge Erfahrung mit naturnahen Gärten. Hier wurde die Idee geboren, im nächsten Jahr einen „Tag des offenen Gartens“ zu veranstalten, bei dem dieses Wissen anschaulich an Interessierte weitergegeben werden kann.
Der Bürgermeister der Gemeinde Bickenbach hat die Aktion ebenfalls unterstützt, und ist auch weiteren Aktionen zur Verbesserung der Artenvielfalt gegenüber aufgeschlossen.

Alles in allem, für den NABU eine sehr gelungene Aktion. Teilnehmer: Maike, Achim, Wiltrud, Willi, Michael