Jun 292011
 

29.6.2011 – von Citice nach Loket

Fotos: Martina Schachner

Die Mädels haben auf der Sandbank gepennt, im wahrsten Sinne unter der Brücke.

Hier kann man gut beobachten, wie aus einem industriell geprägten und „verbrauchten“ Landschaft wieder schönste Natur wird.
Das wird einmal ein wunderschönes Feuchtgebiet.
Baden im Kohletagebau

Einen Blick in den aufgelassenen Braunkohle-Tagebau von Medard wollten wir werfen und fanden ein faszinierendes Trockenbiotop.
Massen von Wechselkröten in den eingetrockneten Pfützen.
Eine klasse Badestelle!

Der ansteigende Wasserspiegel hatte einen ganzen Birkenwald überschwemmt. 

Noch einige Jahre wird es brauchen, bis der Tagebau voll Wasser gelaufen ist.
Bei einigen Wehren hilft nur treideln – der Wasserstand ist in diesem Sommer einfach zu gering
Mühsam geht es über die glitschigen Steine

Vorbei an der wunderschön gelegenen Festungsstadt Loket ging es über zwei Wehre zum Zeltplatz Loket, einem sehr schön gelegenen Platz mit einfacher Dusche.

Endlich wieder Wasser unterm Kiel…
Zeltplatz Loket – Zeltaufbau und Essen machen.
Bernd, Tino und Martina
Ecki macht noch einen Rundgang zu den Booten.

In der Nacht schlägt das Wetter um- es regnet ununterbrochen.