Okt 102013
 
Apfelkelterei auf den Etzwiesen

Letztes Treffen im Sommerlager auf den Etzwiesen- das heisst Zeltabbau. Und danach ein Festessen am Lagerfeuer mit frisch gekeltertem Apfelsaft. Besonders merkwürdig: Erde mit Würmern gibt’s zu essen. Ausgesprochen lecker. Während die Feuersamalander die Apfelpresse bedienen, rettet Matthias Sanetra ein paar Raupen des seltenen Wolfsmilchschwärmers vor dem drohenden Kältetod. Ida und Sky fragen nach einer [mehr…]

Okt 082013
 
Naturschutz-Freizeit für 10 bis 16 Jährige in Wetzlar

Die Naturschutzjugend Hessen veranstaltet vom 15. bis 20. Oktober 2013 (also nächste Woche) eine Naturschutz-Freizeit für 10 bis 16 Jährige in Wetzlar. Auf dem Programm stehen zwei Naturschutzeinsätze im NABU Schutzgebiet „Weinberg“, ein Ausflugstag in den Tierpark nach Weilburg, ein Besuch ins Freizeitschwimmbad „Laguna“ in Asslar, viele workshops und ein Rollenspiel. Also eine erlebnisreiche Herbstferien-Woche. Ein paar Plätze [mehr…]

Okt 062013
 
Hermeline beim Meißner 2013

Die Hermeline als Gäste bei der 100-Jahrfeier des Freideutschen Jugendtages auf dem Hohen Meißner Ein ziemlich verregnetes Wochenende, aber ein unvergessliches Erlebnis für die Hermeline. Die Kothen aufgestellt in der Nacht, die Folgetage beim Lagerfeuer und Singen mit den anderen rund 3.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer verbracht, um die 100. Wiederkehr des Ersten Freideutschen Jugendtages gemeinsam zu [mehr…]

Okt 052013
 
Pflanzenflohmarkt bei strömendem Regen

Also der Wettergott hatte es wirklich nicht gut gemeint mit den NABUs und den Wühlmäusen. Erst Dauerregen, dann heftiger Regen. Da gab’s deutlich weniger Laufkundschaft als sonst beim Pflanzenflohmarkt in Seeheim. Aber Wühlmäuse und speziell Feuersalamander hält das nicht ab. Jedenfalls nicht vom Apfelkeltern. Höchstens wurde der Saft etwas mit Regenwasser verdünnt. Wühlmaus-Honig und Marmeladen, [mehr…]

Okt 042013
 
Kinderstube der Zauneidechse

Eine neue Kinderstube für die Zauneidechsen am Blütenhang Seeheim wird geschaffen. 1,5 Tonnen spezieller Formsand werden von einer nahe gelegenen Baustelle zum NABU-Grundstück in Seeheim gefahren und hinter dem Steinwall an einer sonnenexponierten Stelle ausgebracht.

Okt 032013
 
Götterbäume ringeln am Blütenhang Malchen

Ganze Wälder von Götterbäumen (Ailanthus altissima) haben sich auf großen Flächen am Blütenhang und den eiszeitlichen Dünen bei Seeheim (z.Beispiel an der Margret Baier-Düne) ausgebreitet. Fällungen in den letzten zwei Jahren hatten sich als ineffektiv erwiesen: über tausende von neuen Pflanzen werden aus den Wurzelausläufern getrieben. Deshalb der Ansatz: ringeln, die Bäume schwächen und erst in [mehr…]

Okt 032013
 
Neue Weide in Malchen

Wir können einen neue Weide nutzen: Familie Neumann hat den Schäfern ein wunderschönes Stück Schafweide mit Fernblick überlassen. Also gleich den E-Zaun gestellt und die Schafunterkunft gerichtet. Wilder Thymian (klein, rosa Blüten und sehr aromatisch) und der wilde Ruccola (gelbe Blüten, scharf im Geschmack, blätter wie der Supermarkt-Ruccola) und Sauerampfer konnten die Schäfer kosten. Die [mehr…]