Vortrag „Waldökosysteme in der Klimakrise –  Stressfaktoren und Waldökosystem-Management“

 
 27. November 2021
Datum/Zeit - 27.11.2021 17:00 - 19:00

Kategorie(n)


Vortrag am Samstag, 27. November

Wir freuen uns sehr, dass wir einen weiteren namhaften Experten für eine Informationsveranstaltung gewinnen konnten.

Vortrag zum Ökosystem Wald von

Dr. Christian Storm (Vegetationsökologe TU Darmstadt)

WALDÖKOSYSTEME IN DER KLIMAKRISE – STRESSFAKTOREN UND WALDÖKOSYSTEMMANAGEMENT
mit anschließender Diskussion

Es ist eine gemeinsame Veranstaltung von NABU Seeheim-Jugenheim und Netzwerk Bergsträßer Wald.
Ort: Bürgerhalle Malchen, Dieburger Straße 36, Malchen

Zeit: 17:00-19:00 Uhr
Hinweis: Die Veranstaltung wird unter 2G-Regel stattfinden.

Veranstalter: NABU Seeheim-Jugenheim und Netzwerk Bergsträßer Wald

WALDÖKOSYSTEME IN DER KLIMAKRISE – STRESSFAKTOREN UND WALDÖKOSYSTEMMANAGEMENT
Unsere Wälder sind in keinem guten Zustand – hessenweit, aber auch bei uns in Seeheim-Jugenheim. Beim Blick auf die Ursachen dafür hilft es, zunächst zu betrachten, was ein Wald eigentlich ist. Sprichwörtlich ist er mehr als eine Ansammlung von Bäumen: Der Wald ist ein Ökosystem. Dieses muss ganzheitlich betrachtet werden. Deshalb werden im Vortrag zunächst charakteristische Eigenschaften dargestellt. Ausgehend von diesem Grundverständnis werden Stressfaktoren näher beleuchtet, die für den besorgniserregenden Zustand verantwortlich sind. Neben der sich verschärfenden Klimakrise und Luftschadstoffen, die als äußere Faktoren einwirken, gibt es auch innere Stressfaktoren, die durch die Art der Waldbewirtschaftung entstehen können. Diese können vermindert werden, wenn ein ganzheitliches Waldökosystem-Management praktiziert wird. Dieses sollte sich an Leitlinien orientieren, die in der Präsentation erläutert werden.
Zur Person:
Dr. Christian Storm arbeitet als Vegetationsökologe an der TU Darmstadt (Fachbereich Biologie). Er hat seine Diplom- und Doktorarbeit in Freiburg zu waldökologischen Themen angefertigt und sich immer wieder mit Fragen des Waldnaturschutzes befasst. Im Rahmen eines mehrjährigen Forschungsprojektes hat er auch im Kalksand-Kiefernwald bei Seeheim-Jugenheim gearbeitet. Er ist Vorsitzender des Naturschutzbeirates der Stadt Darmstadt und war am „Runden Tisch Wald“ der Stadt beteiligt.


Größere Karte anzeigen
Stand 15.11.2021

Kommentarfunktion geschlossen