Integrierte Lebensmittel- und Energiesysteme – innovative Wege nachhaltiger Energieerzeugung – Vortrag am Naturschutzzentrum Bergstraße

 
 15. Oktober 2014
Datum/Zeit - 15.10.2014 19:00

Kategorie(n)


Viele klagen über die Nebenwirkungen der Umsteuerung auf erneuerbare Energien, aber wenige haben praktische Ideen, wie es besser gehen kann. Franz Schreier hat nicht nur Ideen – er setzt sie auch um und hat das, was er vorstellt bereits erfolgreich ausprobiert und umgesetzt.
Ein interessanter Vortrag für alle Naturinteressierten!
 
Integrierte Lebensmittel- und Energiesysteme – innovative Wege nachhaltiger Energieerzeugung
Vortrag am Naturschutzzentrum Bergstraße
Immer mehr Ansprüche werden an die Nutzung der Fläche als einer nicht vermehrbaren Ressource gestellt. Nahrungsmittelproduktion und Naturschutz, Siedlung und Gewerbe, Straßen und Schienenwege, – und zunehmend die Energieerzeugung.
Der Heppenheimer Physiker und Unternehmer Franz Schreier berichtet in einem Vortrag mit praktischen Demonstrationen, wie Energieerzeugung und Nahrungsmittelproduktion auf der gleichen Fläche vonstatten gehen kann – und dabei beides optimiert werden kann. In einem ausgeklügelten Gewächshaussystem, das er auch auf dem Hessentag in Bensheim präsentiert hat, werden Strom, Wärme, Nutzpflanzen und Fische in einer integrierten Anlage produziert, wobei eines vom anderen profitiert. Ein geniales System, das einen innovativen Weg in nachhaltige Versorgungswege aufzeigt. Anschließend ausgiebige Möglichkeit für Fragen und Diskussion.
Referent: Franz Schreier, EBF GmbH
Moderation: Gerhard Eppler
Beginn: Mittwoch, 15. Oktober, 19:00 Uhr
Eintritt frei
Anfahrtsbeschreibung siehe www.naturschutzzentrum-bergstrasse.de


Größere Kartenansicht