Mai 312021
 
Fotos: Marie Prokop – Wühlmausgarten am Malchener Blütenhang: Die Füchsegruppe im Hochbeet-Rahmen

Die Kids und die Eltern der Füchsegruppe bauen neue Hochbeete und reparieren Zaun und Eingangstore. Beete werden bepflanzt und geerntet 😊

Portal

Der Eingang zum Wühlmausgarten am Malchener Blütenhang ist ein Aushängeschild für die Gruppen – das soll perfekt Wühlmäusisch aussehen! – Der Amphibienteich im Wühlmausgarten ist aus Sicherheitsgründen eingezäunt- auch dieses Tor war etwas in die Jahre gekommen und musste erneuert werden. Große und kleine Wühlmäuse legen sich ins Zeug…

Neue Hochbeete

Wühlmausgarten – Erste Ernte

  2 Responses to “Werken und Pflanzen im Wühlmausgarten”

  1.  

    Hallo,
    Ich würde gerne mithelfen. Meine Kids sind schon gross aber es ist einfach schön mit Kindern tolle Sachen in der Natur zu machen.
    Ich habe mich letzte Woche beim NABU angemeldet.
    Also überregional.
    Ich einiges an Wald und Gärtnerwissen mit.
    Arbeite zur Zeit freiberuflich als Gärtnerin.
    Ich würde mich freuen was von euch zu hören.
    MfG
    Martina Cropp

  2.  

    Klar, wir melden uns bei Ihnen. Danke für den Kommentar.

Kommentarfunktion geschlossen