EDIMO mit Klaus Wiegandt: „Nachhaltigkeit, Energiewende, Ukrainekrieg“

 
 5. Juli 2022
Datum/Zeit - 05.07.2022 19:00 - 21:00

Kategorie(n)


Foto NABU/Tino Westphal: Reiner stellt das Konzept der Community supported Agrikultur beim EDIMO-Treffen vor

Foto NABU-Archiv: EDIMO-Treffen

Klaus Wiegandt: „Nachhaltigkeit, Energiewende, Ukrainekrieg“

Zur Gesprächs- und Planungsrunde der Wühlmäuse werden immer wieder Referenten eingeladen. Dieses Mal haben wir einen ganz besonderen. Klaus Wiegand war Chef der Metro, hat 18 Bücher zum Thema Nachhaltigkeit initiiert und spricht normalerweise bei Veranstaltungen mit mindestens 200 Teilnehmern. Er ist wohl einer der führenden Köpfe, mindestens in Deutschland, beim Thema Nachhaltigkeit. Sein neuestes Buch „Drei Grad mehr“ wird ab dem 1. Juli 22 im Buchhandel erhältlich sein. Sein Thema bei uns ist: „Nachhaltigkeit, Energiewende, Ukrainekrieg“.

Wir beschäftigen uns viel mit Gegenwart, auch mit Geschichte, aber zu wenig mit der Frage, welche Erde wir unseren Kindern und Enkeln hinterlassen. Vielleicht hilft uns da Klaus Wiegand ein wenig auf die Sprünge.

Die alten Wühlmäuse freuen sich auf viele interessierte Teilnehmer an Vortrag und Diskussionsrunde.

Erster Dienstag Im MOnat

EDIMO Termin. Erster Dienstag im Monat. Die Freunde der Wühlmäuse treffen sich bei Eckhard Woite in Malchen, Frankensteiner Strasse 62.

Treff: Malchen, Frankensteiner Str. 62.

Größere Karte anzeigen

Kommentarfunktion geschlossen

NABU Menu