Sep 212017
 
Schafe im Wald 3c Silas 10x15s

NABU-Schafe auf dem Marsch am Langen Berg. Fotos und Video von Jan, Tino und Silas.

Treff am Waldkindergarten Malchen, da stehen die NABU-Schafe seit zwei Wochen. Die Tiere spüren schon, dass etwas besonderes passiert, so viele Schäfer stehen sonst nicht an der Weide.

Schaf Stracciatella wird erstmal mit einem Halsband ausgestattet, der Rest der Herde bekommt ein wenig Lockfutter in der roten Wanne präsentiert. 

Los gehts den Malchener Blütenhang hinauf Richtung Wald. Vorbei an vielen leckeren Pflanzen – besonders der Efeu hat es den Schafen angetan.

Im Wald am Langen Berg geht es beständig bergauf – das ist für die Tiere durchaus anstrengend.

Auf dem NABU-Grundstück in Seeheim sind die Fliederbüsche beliebtes Erstfutter.

Leckerer Flieder auf dem alten Weinberg

Genau das ist der Job der NABU-Schafe: die Flächen für Reptilien und Insekten offen halten.

Das erspart den menschlichen NABU-Mitarbeitern einige Mühe. Auch beim schon geplanten Großeinsatz hier am alten Weinberg am Sa 14.10.2017. – Hier sind weitere Helfer natürlich hoch willkommen!