Archiv Wühlmausfeste 2012

 

Zurück zu den brandheissen Wühlmaus-Fest-Meldungen…

Silvester-Wanderung

Fotos: NABU/Tino Westphal – die Wanderer…

Gute Tradition ist es, zum Jahresabschluss eine Wanderung zu unternehmen. 13 naturbegeisterte bestiegen  den Melibokus.

Panoramablick vom Melibokus

 31.12.2012

Mount Melibokus

 Silvester-Wanderung der Wühlmäuse
Foto: NABU/Tino Westphal – Gipfel des
Melibokus am 30.12.2005

Diesmal die lokale Variante: Mit großen und kleinen Wanderlustigen “erklimmen” wir den den Mount Melibokus, unseren Hausberg.

Von Jugenheim aus geht ein Weg in zwei Stunden in Serpentinen hoch. Den Abstieg könnten wir dann übers Alsbacher Schloss wählen. Ein Picknick und ein heißes Getränk bringt jeder selbst mit.
Treffpunkt 31.12.2012 10 Uhr vor dem Krankenhaus Jugendheim.
9.12.2012

Sternwanderung 2012 zum Wassersteinbruch

Nach Winterverbrennen, Sonnwende und Erntefest ist die Sternwanderung das letzte der 4 Jahreszeitenfeste der Wühlmäuse und ihrer Freunde. Die verschiedenen Gruppen starteten unterschiedlichen Orten, um sich dann am Wassersteinbruch zu treffen. Dort hatten die Hermeline am Lagerfeuer Essen und Trinken vorbereitet .
Ecki stellte die Geschichte und die vielen Einsätze zur Rettung des Wassersteinbruchs vor.
Die Füchse haben ein tolles selbstgetextetes Lied gesungen.

17.11.2012

Sternwanderung der Wühlmäuse und ihrer Freunde

zum

W a s s e r s t e i n b r u c h

Start:  Sa.  17.11. 2012     15 Uhr

Nach Winterverbrennen, Sonnwende und Erntefest ist die Sternwanderung das letzte der 4 Jahreszeitenfeste der Wühlmäuse und ihrer Freunde. In verschiedenen Gruppen werden wir um 15 Uhr an verschiedenen Orten starten, um uns am Wassersteinbruch zu treffen. Dort wollen wir am Lagerfeuer etwas Essen und Trinken, ein Lied singen, uns am Wassersteinbruch erfreuen, über die vielen Ereignisse dieses Jahres reden und Pläne fürs kommende Jahr schmieden.

Geplant ist auch eine monatliche Gesprächsrunde, in der die Hälfte der Zeit über Pläne und Probleme gesprochen und die übrige Zeit frei palavert wird. Sie wird voraussichtlich bei mir stattfinden. Über Wochentag und Anfangszeit entscheiden wir am Lagerfeuer.

Startpunkte:

  • Füchse                         Frankensteinerstr. 62
  • Grashüpfer                   Parkplatz Laubenpieper  (Nähe Mundklingen u. Röderhof)
  • Wasserläufer                Spielplatz Güldener Wingert  (Nordende von Seeheim)
  • Feuersalamander          Etzwiesen
  • Hermeline                    Vorbereitung Lagerfeuer und Festplatz
  • Prominente                  Parkplatz der Burg Frankenstein

P. sind Menschen, die zu keiner Wühlmausgruppe gehören, die in ihrem Herzen aber eine gewisse Liebe zu Wühlmäusen verspüren, wie z.B. Pascale, Merry,  Michael, Sigi und Peter.

Mitgebracht werden können etwas zum Essen und zittereinschränkende Textilien.

                        Wohl dem, der gerne wandert

                                                                                     Euer      Ägki

29.10.2012

Erntefest 2012

Zum Erntefest trafen sich Groß und Klein.

Gebacken, gebraten, serviert, diskutiert, gegessen und getrunken wurde in der Küche, der Veranda, am Lehmofen und am Lagerfeuer.

Auf dem Tisch standen Flammkuchen, frisch gekelterter Apfelsaft, diverse Kuchen, Kürbissuppe… 

Fotos: NABU/Tino WestphalDie Wühlmaus-Apfelpresse in Aktion
Lagerfeuer – die Füchse schaffen Weihnachstbäume als Brennmaterial heran.

Die Jüngsten eröffneten das gemeinsames Lagerfeuer mit einer Apfelrösterei und Weihnachtsbaum-Großverbrennung.


Sa. 22.9. ab 14 Uhr bei Eki.

Jeder darf Öko-Äpfel, Weintrauben, Hollunderbeeren, Kürbisse,… mit bringen, die dann hier gemeinsam verarbeitet werden. Bitte kein fertiges Essen mitbringen, nur Zutaten. Wir machen alles selbst.

Wer ist bereit, ein Essen zu organisieren, z.B. Apfelkuchen, Weintraubengelee, … ?  Helfer werden sich einfinden. Zur Verfügung stehen 2 Küchen, ein Lagerfeuer und unser Lehmbackofen.

Bei diesem, dem 3. Wühlmaus-Jahrestreffen 2012  werden wir entscheiden, ob, wie oft, wo, an welchem Wochentag es eine Wühlmaus-Gesprächsrunde geben soll.

3.9.2012

Sonnenwendfeier der Wühlmäuse und ihrer Freunde am 23.6.2012

14 Uhr Teichfest am Auweiher nördlich von Ober-Beerbach

17 Uhr in Ekis Garten in Malchen

Zelte aufstellen

Holz holen

Backofen anfeuern

19 Uhr Gesprächsrunde „Die Jugendbewegung“

Die Mitgliederzahlen der Naturschutzverbände NABU, BUND, HGON und anderen steigen stetig, aber nur wenige  schaffen es, eine Kinder- oder Jugendgruppe auf zu bauen. Ausnahme sind Gruppen, die von der Jugendbewegung gelernt haben.

Gesprächseinführung: Peter Dehmel

Gleichzeitig für die Jüngeren: Schnitzeljagd oder Orientierungsgang

20 Uhr Sonnwendfeuer mit Stockbrot Grillen …….

Musik: Malte und Hannes

Ende für Zelter nach dem Frühstück am 24.6.2012

28.5.2012

Winterverbrennung 2012

Fotos: NABU/Tino Westphal
Riesenandrang in Eckis Garten zum ersten Wühlmausfest des Jahres
Jeder brachte etwas zum Verbrennen mit, vor allem kamen die eingesammelten Weihnachtsbäume zum Einsatz, kurze Zeit schien es sogar zu schneien.
Schatzsuche für die kleinen Wühlmäuse: der Schatz sah aus wie ein Schweineschädel, aber bei Schätzen soll man nicht wählerisch sein.

24.3.2012

Angestaubte Meldungen gibt’s im – hust! – Archiv Wühlmausfeste 2011.