Jun 212018
 
Etzwiesen 02

Fotos: NAJU/Tino Westphal – Etzwiesen überwachsen von Kletten-Labkraut

Die Feuchtwiesen westlich der Märchenteiche bei Seeheim sind in diesem Jahr nicht von Brennnessel, sondern dank der warmen Witterung ungewöhnliche massiv von Kletten-Labkraut überwachsen. Die Biomasse bringt den Balkenmäher anfangs nach nur wenigen Metern zum Stehen. Zudem sind nach Starkregen und Gewitterböen im Mai mindestens vier große Bäume den Hang herunter auf die Wiese gefallen, Die Bäume wurden nur provisorisch vom Waldweg geräumt, die inzwischen eingewachsenen Äste und schweren Stämme behindern die Mäharbeiten und müssen mühsam mit der Motorsäge aus dem Kletten-Labkraut-Dschungel herausgeschnitten werden. Die NAJUs haben also gut zu tun, um die Wiesen wieder freizulegen.

Etzwiesen Baumhaus

Baumhaus auf den Etzwiesen

Zum Schluss gehen wir noch beim Baumhaus vorbei- dort gibt es Baufortschritt- die Dachterrasse ist halb fertig.

Teilnehmer vom NABU: Klaus-Dieter mit dem Balkenmäher, Tino mit der Motorsäge, Silas, Jan, Luca und Tobias mit Harke, Sense und Heugabel im Einsatz.