Aug 062017
 

Foto: NABU/Tino Westphal – Junger Mäusebussard

Gegen 19 Uhr ein dringender Anruf beim NABU Seeheim: im Balkhäuser Tal an einem Strassenrand wurde ein Greifvogel flugunfähig aufgefunden.

Foto: NABU/Tino Westphal – Junger Mäusebussard bei Falkner Lerche in Pfungstadt

In diesem Fall betätigen sich die NABU-Aktiven gern als Nothelfer und fahren vor Ort. Der Vogel erwies sich als junger Mäusebussard, der keine äußeren Verletzungen aufwies, aber einen wenig agilen Eindruck machte.

Unser bewährter Greifvogel-Helfer, Falkner Lerche in Pfungstadt, war sofort bereit, die Erstpflege zu übernehmen.

Nachtrag 8.8.2017 – der Vogel hat es leider nicht geschafft, trotz Zwangsfütterung. Er war schon zu sehr abgemagert.

Junge Raubvögel in diesem Alter werden nicht mehr von den Altvögeln versorgt, müssen also selbst auf die Jagd gehen und müssen sich ein eignes Revier suchen. An dieser Herausforderung scheitern viele der Vögel.