Mai 262018
 
Weide am Bieberwoog 2 10x48s

Fotos: NAJU/Tino Westphal – die Wiese am Bieberwoog soll heute gemäht werden.

Weide am Bieberwoog - Mitte Jagdpächter Müller

Jagdpächter Müller (Mitte) begleitet die Gruppe.

Zwei große Wiesen bei Nieder-Beerbach stehe heute auf dem Plan der NAJU-Kitzretter– im Auftrag der Pächterin werden die Wiesen, die noch heute nachmittag gemäht werden sollen, systematisch abgeflogen. Die NAJU-Gruppe arbeitet vor Ort zusammen mit Jagdpächter Müller.

Am Biberwoog wird die Drohne früh am Morgen um 8 Uhr aufgebaut- die Wärmebild-Kamera arbeitet effektiv nur in den Morgenstunden. Die Bilder der beiden Drohnenkameras können über das WLAN der Drohne auf Mobiltelefonen und iPADS der Sucher in Funkreichweite gestreamt werden- so kann sich der Drohnenpilot aufs Fliegen konzentrieren, während die eingehenden Wärme-Bilder gleichzeitig von mehreren Helfern begutachtet werden.

Wiesen an der Burgstrasse am nördlichen Ortsrand von Nieder-Beerbach

Die kritischen Stellen werden abgesucht und dabei ein Reh aufgeschreckt. Weil es schon recht warm ist, vertrauen wir nicht absolut der Wärmekamera und starten eine kurze manuelle Nachsuche am Platz, wo das Reh hochkam, nur zur Sicherheit. Liegeplätze des Rehs wurden aufgefunden, aber die Nachsuche auf Kitze war hier ergebnislos.

Wie auch immer- auch ein Scheucheffekt ist hier ja gewollt. Die Mähmaschine kann kommen.

Teilnehmer von der NAJU: Anne, Fabian, Jan, Silas, Tobias, Luca und Tino.

Weide am Burgweg 6

Nachsuche.