Umweltschutzpreis 2011

 

Umweltschutzpreis der Gemeinde Seeheim-Jugenheim 2011 geht an Tino Westphal

Fotos: Helga Feiss – Bürgermeister Olaf Kühn, NABU Vorsitzender Tino Westphal, Vorsitzender der Gemeindevertretung Hans-Jürgen Wickenhöfer

Die Gemeinde Seeheim-Jugenheim, vertreten durch den Vorsitzenden der Gemeindevertretung Herrn Hans-Jürgen Wickenhöfer, überreichte im Rahmen des Bürgerempfanges 2012 die Auszeichnug für herausragendens Engagement für Umwelt- und Naturschutz in der Gemeinde.

In seinem Dank wertet Tino Westphal die Ehrung seiner Person als Erfolg für die Aktivität der NABU Gruppe, denn seine spendet den größten Teil seiner Zeit in seine ehrenantliche Tätigkeit als Vorsitzender der NABU Gruppe Seeheim-Jugenheim.

Erfreulich sei es, dass die Arbeit für Natur und Umwelt in der Gemeinde so positiv wahrgenommen wird. Sichtbar für die Bürger wären vor allem Aktivitäten beim Teichbau an den Märchenteichen und an den Binnendünen bei Seeheim gewesen. Stolz mache aber auch die erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit, wo Tino Westphal selbst eine der Gruppen leitet.

Das Publikum wurde eingeladen, sich bei der Messe „Natur – Garten – Kunst“ in der Malchener Bürgerhalle am 5. Februar 2012 am NABU Stand selbst ein Bild über den NABU in Seeheim zu machen.

Darmstädter Echo zur Verleihung des Umweltpreises an Tino Westphal: http://www.echo-online.de/region/darmstadt-dieburg/seeheim-jugenheim/Naturschutz-beginnt-vor-der-Haustuer;art1301,2556858

21.1.2012