Wühlmaus-Aktion „Ich kauf mir nen Frosch“

 

Foto: NABU/Tino Westphal – Junger Laubfrosch im Zuchtgehege

Der Laubfrosch

Er ist der einzige auf Sträuchern und Bäumen lebende europäische Lurch. Er wird maximal 5 cm groß und ist meistens grün. In der Umgebung von Malchen gibt es ihn bisher nicht. Deshalb sollen als eine Initiative der Kinder- und Jugendgruppe „Die Wühlmäuse“ im September 2014 Jungfrösche unter anderem am neuen Regenbogenteich offiziell ausgesetzt werden. Der NABU Seeheim-Jugenheim unterstützt seit einiger Zeit die Wiedereinbürgerung des Laubfrosches.

Beim anerkannten Züchter kostet ein Jungfrosch 15 Euro. Es können Patenschaften übernommen werden.

Ein Weg dazu ist folgender: Sie überweisen eine zweckgebundenen Spende in Höhe mindestens 15 Euro an die

Kontonummer der NABU Gruppe Seeheim-Jugenheim
Kontoführendes Institut: Volksbank Darmstadt-Südhessen eG

Kontonummer: 1309
Bankleitzahl: 508 648 08
BIC: GENODE51SJ2
IBAN: DE24508648080000001309

 

Rudi Rotbein mit Lupe

Bitte geben Sie Ihre Post- oder email-Adresse an. Sie werden dann über den Aussetzungstermin im Herbst 2014 informiert und bekommen, wenn Sie möchten, ein Bild mit ihrem Frosch.

AussetzerInnen dürfen noch einen Prinzentest per Kuss durchführen. Danach werden die Tier der Natur übergeben.

Stand bei Abschluss der Kampagne 20.4.2014: fast 60 Froschpaten.