Apr 292019
 

Wieder einmal war viel Aktion im Wühlmausgarten. Zu den Füchsen und den Kräutergärtnerinnen gesellte sich Ecki mit den Krassen Krähen um die Arbeiten im Wühlmaus- und Kräutergarten voran zu treiben.

So wurden die Steine für die Kräuterspirale unter die Kiefer geladen, damit die weiteren Arbeiten schneller von der Hand gehen.

Ausserdem wurden die Äste der Kiefer zerkleinert und auf die Pfostenhecke gelegt.


Die Obstbäume auf der Bienenweide bekamen einen Schutz aus Stroh und Erde, damit das Wasser im Sommer nicht so schnell verdunstet.

Das Wetter war etwas feucht aber da freut sich ja das Gärtnerherz.

Die Füchse arbeiteten zum Teil an Ihren Beeten
Die Minzen im Kräutergarten sind schon ganz schön groß geworden
Auch der Duftweg im Kräutergarten, mit dem blühendn Thymian sieht schon ganz schön aus.

Wer sich anschauen möchte, wie weit wir bis zum Tag der Artenvielfalt schon gekommen sind, und was alles in unserem Garten blüht ist herzlich eingeladen vorbei zu schauen.