Pflege-Einsatz auf der Bickenbacher Düne

 
 6. Mai 2017
Datum/Zeit - 06.05.2017 10:00 - 14:00

Kategorie(n)


(english Summary)

Bickenbacher Düne is a preglacial dune hosting several rare plant species. To conserve this characteristic, invasive species like blackberry, Bermuda grass (aka as dog’s teeth), and others must be taken out regularly. This is a lot of manual work, but not difficult to do.

This event is our first bigger one this year, under the lead of our partner organisation BUND (they are in charge of this nature conservation area). All needed tools will be provided, but please bring your working gloves. At the end, there will be a small lunch to feed the hungry helpers. For this reason, it would be good if you registered using the contact form below.

Also, since this is far away from any public transport, if you want to come from Darmstadt by tram (line 8 vs. Alsbach), we can pick you up at the stop „Im Güldenen Wingert“ in Seeheim (first stop after Malchen) at 9:42 (sorry, no additional service possible). You will find Tino with some signs of NABU waiting for you. You can find the HEAG timetable for this line here.

Luftbild Bickenbacher Düne 05

Luftbild: Archiv – Bickenbacher Düne

Wir wollen die Bickenbacher Düne von Brombeere und anderen unerwünschten Pflanzen befreien, damit die seltenen Pflanzen der eiszeitlichen Binnendüne grössere Chancen erhalten.

Nach Informationen von HessenForst müssen weitere zwei Kiefern wegen Befalls durch den Blauen Kiefernprachtkäfer aus dem Bestand herausgenommen wurden, wodurch der Wald natürlich weiter ausgelichtet wird. Dem Schutzziel mit der Förderung von seltenen Pflanzen des lichten Waldes tut das noch keinen Abbruch.

 

Bickenbacher Düne 03

Foto: Archiv – Pflegeeinsatz auf der Bickenbacher Düne im April 2916.

Dies ist der erster Pflege-Einsatz auf der Bickenbacheer Düne in diesem Jahr, wie immer unter Leitung unserer Partnerorganisation BUND.

Bitte Arbeitshandschuhe mitbringen, Werkzeug wird gestellt.

Einen kleinen Imbiss gibt es für die freiwilligen Helfer.

Eine Anmeldung wäre nett, damit wir genug Essen heranschaffen können. :o)

Leitung: Wolfgang Feiss, BUND Seeheim


Größere Kartenansicht