Die Wühlmäuse renovieren den Wühlmausgarten

 
 4. November 2017
Datum/Zeit - 04.11.2017 10:00 - 13:00

Kategorie(n)


Halb verfallenen Benjeshecke am Wühlmausgarten

Neue Ideen für den Wühlmausgarten sollen umgesetzt werden: für Kräuterfans wird auf dem Grundstück oben links ein Kräutergarten angelegt.
Natürlich können da auch noch andre Naturgartenfreunde mitmachen… Auf diese Weise würden auch die Waldkiga- und Füchsekinder noch eine Vielzahl von weiteren Kräutern mit ihrem Duft, ihrem Geschmack und ihrer Verwendung kennenlernen. Ursprünglich hatten wir diesen Platz als Sand/Lehmplatz für die Waldkigas vorgesehen – aber sie haben ihn nie genutzt.
Vor dem Winter soll der Wühlmausgarten auch Wildschwein-sicher sein, deshalb laden wir für den Samstag den, 04.11.2017 von 10-13 Uhr zu einem Aktionsvormittag des Waldkindergartens, des NABU und der Wühlmäuse ein. Um 12 Uhr gibt es dann ein gemeinsames Lagerfeuer Mittagessen (Schlachtfest für einen unserer Kürbisse). Bei dieser Gelegenheit kann für den neuen Kräutergarten Buschwerk entfernt werden, das die Helfer  zur Erneuerung der Pfostenhecken verwenden können.    

Wühlmausgarten

Wir brauchen viele Helfer, Freiwillige sind immer willkommen!

Arbeitshandschuh, Werkzeug und Material liegen bereit gestellt.

Für ein kleines Catering wird gesorgt.

Treff am Wühlmausgarten. Parken in Malchen; Dieburger Strasse 36 (ehem. Freiwillige Feuerwehr); gegenüber Feldweg hochgehen bis Baustelle und dann Pfad links abbiegen.

Veranstalter: Wühlmäuse, NABU Seeheim-Jugenheim e.V.

Leitung: Uli Steinmetz, Mahmoud Bandeh Khoda und Rita Koch


Größere Karte anzeigen