Aktion Falkenkasten

 
 16. Februar 2019
Datum/Zeit - 16.02.2019 10:00 - 13:00

Kategorie(n)


Erfahrene Höhenkletterer befestigen einen Falkenkasten in der Steilwand eines ehemaligen Steinbruchs

Foto: Rudolf Boehm – Archivaufnahme der Montage des Fundaments für den Falkenkasten im Steinbruch am 30.9.2007

Im Erlenbruch, einem aufgelassenen Steinbruch auf halber Höhe zwischen Alsbach und dem Melibokus wurde vor 11 Jahren mit Hilfe erfahrener Bergsteiger ein Falkenkasten hoch oben in der Steilwand eingebaut. Der Kasten war tatsächlich viele Jahre lang sicherer Brutplatz für seltene Greifvögel.

Leider hat ein Sturm den Kasten im Herbst 2018 abgerissen. Natürlich wollen die Vogelschützer beim NABU diesen wichtigen Brutplatz nicht aufgeben und so wurde in kurzer Zeit anhand der Trümmerteile des Kasten eine Replik des bewährten Kastens angefertigt.

Nun muss der neue Horst angebracht werden. Peter und Luc stehen als Kletterteam bereit, Hugo kann sichern, Rudolf als ortskundiger Führer wird den Kletterern den besten Zugang und Sicherung weisen.

Für Transport- und Hilfsarbeiten sind immer Helfer willkommen.

Treffpunkt am 16.02.2019 ist der Parkplatz Sperbergrund (Navi, Alsbach, Hauptstr. 68, 64665 Alsbach-Hähnlein), dann weiterfahren bis zum Parkplatz Sperbergrund. Oder von Jugenheim: Vor der 1.Fußgängerampel in Alsbach links hoch, immer geradeaus bis zum Waldrand.

Fotos: Christian Müller – Falkenkasten

Bild: Google-Map – Erlenbruch – ein aufgelassener Steinbruch gelegen ca. 1km südöstlich des Alsbacher Schlosses unterhalb des Melibokusgipfels.


Größere Karte anzeigen

Errichtung des ersten Falkenkastens 2007

Falkenkasten für den Steinbruch Erlenbruch bei Alsbach