Dez 162017
 
Einsatz Straba-Weide 01

Fotos. NABU/Tino Westphal – Einsatz Straba-Weide

Beim Arbeitseinsatz letzter Woche waren die NABU-Freiwilligen nicht ganz fertig geworden aber so hoch motiviert, dass gleich das folgende Samstag angesetzt wurde für den Folgeeinsatz. Noch einmal dreieinhalb Stunden Arbeit – dann war der Dschungel aus Hartriegel, Liguster und Brombeere endgültig bezwungen.

Der Bewuchs in diesem Gebiet war über Jahre an vielen Stellen so dicht, dass es keine Krautschicht gab- zwischen den Hochstämmen werden wir im Frühjahr eine insektenfreundliche Wiese ansäen. Die Schafe können auch etwas später kommen. Im vorderen Bereich der neuen Weide muss ohnehin intensiv gemäht werden wegen der Brombeeren.

Teilnehmer vom NABU: Ecki, Salem, Christian, Frank, Thomas und Tino.