Jan 202018
 
DIGITAL CAMERA

Fotos: Mahmoud Bandeh Khoda und Tamara Hartkorn – Demo „Wir haben es satt“

Mitglieder des NABU Seeheim haben am Samstag, dem 20.1.2018 in Berlin gegen industrielle Landwirtschaft, Gifte, Ausräumung der Landschaft und Insektensterben demonstriert. Beeindruckend war, wie viele unterschiedliche Menschen und Gruppen auf  z.T. recht verschiedenen Gebieten für die Natur, unsere Zukunft, für die Erhaltung unseres Planeten engagiert sind. 30 000 sollen es gewesen sein, Unzählige Plakate warben für Artenvielfalt, Biobetriebe, fairen Handel und die Zusammenarbeit von Bauern, Verbrauchern, Umwelt- und Naturschützern.

DIGITAL CAMERA

Der NABU-Block

Eindrucksvoll waren die Plakate mit vielen Insekten: „Das größte Artensterben in Europa seit der Eiszeit“ und „Den Wilhelm und den Adolf haben wir gut überlebt, aber die Merkel und ihr Schmidtchen machen uns platt.“

Fazit: Schön dass es so viele gibt, die mit uns am großen Ziel für einfaches Leben, Natur und Gemeinschaft mit Schwung und Kraft arbeiten.