Sep 132018
 
NAJU-Einsatz auf der Hess-Weide

Ein gefährlich überhängender Starkast an einem Walnussbaum auf der Hessweide macht den Schäfern Sorgen: Schaf oder Mensch könnten leicht erschlagen oder verletzt werden, zumal der Baum an einem Steilhang steht. Trockenheit und Gewitterböen haben auch noch den dicken Ast eines alten Apfelbaums, schwer behangen mit Äpfeln, abgerissen. Säge und Beil sind gut geeignet, das Problem [mehr…]

Sep 062018
 
Schafwanderung mit NAJUs

Baumhaus auf den Etzwiesen Warmer Regen – der erste ergiebige Regenguss seit Wochen – erwartet die Schäfer und die NAJU-Gruppe an den Etzwiesen. Die NAJUs haben wieder ihre Gruppenstunde für die Rückwanderung der Schafe genutzt, wie schon im August. Die NABU-Schäfer können parallel die neue Weide in Malchen vorbereiten und die Zäune stellen. Für die [mehr…]

Aug 302018
 
NAJUs beim Amphibienschutz

Die Gruppenstunde beginnt mit Aufräumarbeiten: Kothenstangen und -planen vom letzten Wühlmaus-Lager werden im Dachgiebel verstaut. Ausserem werden Kokosmatten und Werkzeug eingesackt für den Arbeitseinsatz am Dornbachteich. Wühlmausweiher Der Wühlmausweiher liegt direkt unterhalb des Dornbachteiches und erhält wegen der anhaltenden Dürre seit Monaten kein Wasser. Die Restlache ist aber stabil und für Amphibien gerade noch ausreichend. [mehr…]

Aug 232018
 
NAJUs bei der Teich-Kontrolle

Die NAJU Gruppe nutzt ihren Gruppentreff für einen Kontrollgang zu den Amphbiengewässern, die wir seit Jahren pflegen. Beim letzten Mal stand der Auweiher in Ober-Beerbach auf der Liste. Da muss etwas Rohrkolben entnommen werden, damit noch etwas Wasserfläche verfügbar bleibt für Schwalben und Fledermäuse. Wir planen einen Einsatz im Oktober. Heute werd der Kühlgrundteich und [mehr…]

Aug 202018
 
Apfel-Kelterei bei Füchsen

Die Montags-Gruppe der Wühlmaus heissen „Die Füchse“. Da sich heute beim Gruppentreff ein besonders viele Füchse trafen, wurde die Gruppe aufgeteilt: Mahmoud und sein Team kümmern sich um die Apfel-Kelterei, Sophie und Eric machen sich mit dem Rest der Füchse-Bande und Werkzeug auf in den Wald: da war ein Baum umgefallen, den wollten die freiwilligen [mehr…]

Aug 092018
 
Schafwanderung in den Odenwald

Die anhaltende Dürre hat die Weiden am Malchener Blütenhang ausgedörrt- die NABU-Schafe brauchen dringend frisches Futter. Die Winterweide nahe den Märchenteichen ist jetzt ein guter Ausweg: das schattige Tal mit seinem Bach ist noch immer gut mit Wasser versorgt, hier wächst und blüht eine Feuchtwiese. Perfekt als Ausweichquartier für unsere Schafe.   Malchen Über die [mehr…]

Jun 152018
 
NAJUs auf den Orchideenwiesen

Ein Streifen der Orchideenwiese am Blütenhang wird selektiv ausgemäht, wo Götterbaum und Kanadische Goldrute auftauchen sowieso, aber auch wenn an einigen Stellen die an sich sehr schöne Breitblättrige Platterbse (Lathyrus latifolius) dominiert, greifen wir ein. Die Platterbse blüht sehr schön und wird gezielt von der Holzbiene angeflogen, einer der grössten einheimischen Wildbienen. Aber die Erbse bildet einen meterhohen [mehr…]

Jun 052018
 
EDIMO mit Arbeitseinsatz

Den letzten Edimo vor den großen Ferien starteten die Naturschützer mit einem kleinen Extra-Einsatz an der Wühlmaus-Baumschule: Auf dem Wieslein vor der kleinen  Baumschule wächst eine Menge Springkraut, so dass die dort gewünschten Pflanzen zu wenig Licht haben. Deshalb wurde zu Beginn des Treffens eine halbe Stunde lang Springkraut gezupft. “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] [mehr…]

Mai 032018
 
Teichpflege im Wühlmausgarten und erster Giesseinsatz auf der Bienenweide

Kokosfilzmatten für den Amphibienteich “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Im Wühlmausgarten werden die Randflächen des Amphibienteichs mit Kokosmatten ausgerüstet. Die Matten sollen die Kautschukfolie vor dem UV-Licht der Sonne schützen und damit länger nutzbar erhalten. Verpackt unter Filz halten die Folien über Jahrzehnte lang stand, sonst würden sie nach einiger Zeit brüchig und porös. Grün [mehr…]