Mai 202018
 
Kitzretter im Odenwald

Erster Einsatz im Odenwald Samstag-Morgen 8 Uhr Treff am Schafhof- über die Whatsapp-Gruppe der Kitzretter werden die Koordinaten des Suchauftrages weitergegeben und die Teilnahme bestätigt. Vor Ort treffen die Piloten auf schwierige Flug-Bedingungen: sehr unübersichtliches hügeliges Terrain mit vielen Bäumen, dazu teilweise böiger Wind und zeitweise Nieselregen.  Dafür gibt es ein paar Zuschauer vom Pfadfinderlager [mehr…]

Mai 032018
 
Teichpflege im Wühlmausgarten und erster Giesseinsatz auf der Bienenweide

Kokosfilzmatten für den Amphibienteich “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Im Wühlmausgarten werden die Randflächen des Amphibienteichs mit Kokosmatten ausgerüstet. Die Matten sollen die Kautschukfolie vor dem UV-Licht der Sonne schützen und damit länger nutzbar erhalten. Verpackt unter Filz halten die Folien über Jahrzehnte lang stand, sonst würden sie nach einiger Zeit brüchig und porös. Grün [mehr…]

Apr 262018
 
Drohnentraining auf der Bienenweide

Kitzretter trainieren den Suchflug mit der Wärmebild-Drohne So langsam kommt die Routine: Start und Landung gelingen sanft. So langsam sollten sich die Kitzretter an die echten Tiersuche begeben.  Ab Mai beginnt die kritische Zeit, mi der ersten Wiesen-Mahd-Saison- die Kitzretter sind bereit. Teilnehmer: Max, Silas, Jan und Tino. “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Test der [mehr…]

Apr 162018
 
Kirschblütenfest

Begrüßung der Gäste durch Michael Theurich, den stellvertretenden Vorsitzenden des NABU Seeheim. Bei einem RundgangMichael Theurich und Stefan Leng durch den blühenden Garten und die angrenzende Sandmagerrasen. Silas Koch und Jan Zeißler stellen den interessierten großen und kleinen Besuchern das NAJU-Projekt Kitzrettung mit Drohnen vor. Informationen zum Thema Insektensterben, möglichen Ursachen und mögliche Gegenmassnahmen, vor [mehr…]

Apr 152018
 
Die Kitzretter-App

Für das NAJU-Projekt Kitzretter ist eine App für Mobiltelefone in Vorbereitung. Landwirte aus Bickenbach und Pfungstadt, die am Projekt teilnehmen können einfach Flächen und Mahd-Termin an das Kitzretter-Team weitergeben. So können wir die Kommunikation in einem verteilten Team sicherstellen. Unser Team von Drohnen-Piloten und Suchern ist gewachsen: Max, Christian, Fabi, Jan, Tobias, Silas und Frank.   

Apr 122018
 
Pilotentraining für das NAJU-Projekt Kitzrettung

Zum zweiten Trainingstreffen nach den Osterferien treffen sich die neuen Drohnenpiloten für das NAJU-Projekt Kitzrettung – wie schon beim ersten Trainingslauf im März beim Wühlmausgarten in Malchen. Nach einem Besuch bei den NABU-Schafen und Lämmern kamen unsere Trainer von den Real Live Guys. Speziellen Dank an Eric für die Einführung in die Drohnen-Navigation und die [mehr…]

Apr 112018
 
Elsbeeren und Kirschbäume - Einsatz im Alsbacher Wald

Pflanzaktion von Hessenforst und den Wühlmäusen Unter der fachlichen Anleitung von Revierförster Tobias Elbert haben zwei Wühlmausgruppen in der Nähe des Alsbacher Schlosses Elsbeeren und Wildkirschen gepflanzt. Mit großem Eifer gingen die „Eichhörnchen“ und die „Krassen Krähen“ ans Werk. Denn der Boden war sehr hart und steinig. Am Ende waren dann alle Bäume in der [mehr…]

Mrz 222018
 
Trainingslauf mit der NAJU-Drohne

Kitzretter trainieren den Drohnenflug Ein nasskalter Märzabend auf der Bienenweide beim Wühlmausgarten – den ganzen Tag hat es geschneit, jetzt gibt es grauen Himmel mit eisigem Nieselregen. Perfektes Wetter für den Feldversuch der künftigen NAJU-Drohnenpiloten und Kitzretter mit der Typhoon und ihrem Thermoset. Erste Aufgabe der Drohnenpiloten nach der Einweisung: Einfaches Navigieren.  Zweite Aufgabe. Finde [mehr…]