Okt 142018
 
Die Radtour der Krassen Krähen

In den letzten 4 Tagen der Herbstferien radelten 6 Wühlmäuse durch den Odenwald. Geschlafen wurde in der Spatzenhütte vom NABU Asbach, der Waldhütte der NAJU Ober Klingen und auf einer Wiese beim Lindenhof Ober Ramstadt. Höhepunkte waren: Viele Esskastanien hinter dem Frankenstein, Brittes Hofladen in Allertshofen, 2 ruffreudige Eulen (ein Waldkauz und ein Uhu), weiße [mehr…]

Sep 162018
 
Wildbeobachtung im Taunus II

Tag 2 der Taunus-Wilderlebnis-Tour 5:30 Uhr Wecken – noch vor der Dämmerung – und ein schnelles Frühstück 6:00 Uhr Abmarsch zur Wiese, wo wir am Vortag das Rudel lokalisiert hatten. Rotwild auf der Wiese An der Stelle, wo wir das Rudel am Vorabend lokalisiert haben, finden wir es tatsächlich auf der Großen Wiese, ein Platzhirch [mehr…]

Sep 152018
 
Wildbeobachtung im Taunus I

Tag 1 der Taunus-Wilderlebnis-Tour Aufbau Camp  An unserer bewährten ruhigen Lagerstelle im Fichtenwald nahe des Rothirscheinstandes wird das Camp aufgebaut. Jeder hat eine Kothenplane, eine Matte und einen Schlafsack dabei- die Kreativität beim Bau der Unterkunft ist wie immer groß. Dieses Mal wird aber das Design nicht vom Regen ind Wind geprüft- es ist ungewöhnlich [mehr…]

Sep 092018
 
Überlebenstour

Am 2ten Septemberwochenende 2018 starteten fünf 8 – 12jährige Kinder, Paradeiser-Kaiser und Eki mit Öl, Salz, Essig und Wühlmaushonig, um zu überleben. Zuerst wirkte alles nach einer Fressorgie: Äpfel, Birnen, Weintrauben, Walnüsse, Mandeln und Bucheckern. Dann in 5m Höhe ein großer junger Riesenporling. Sofort war Rosalienchen oben und abends gab´s Pilzvok mit Walnüssen und Mandeln. [mehr…]

Mrz 252018
 
Walderlebnistour im Taunus

  Treff bei Ecki in Malchen. Jeder erfahrenen Waldläufer ist gut ausgerüstet mit einer guten Isomatte und einem warmen Schlafsack. Das Wetter ist perfekt. Wir holen eine komplette Kothe und 2 Kothenplanen aus dem Lager- dann kann es losgehen.  Aufbau Wühlmaus-Lager unter einer Eiche Tief im Taunus – versteckt unter einer alten Eiche liegt aderangestammte [mehr…]

Nov 112017
 
Wildbeobachtung im Vorgarten

Morgens um 8:15 Uhr in direkter Ortrandslage am Seeheimer Blütenhang können Rehe beobachtet werden. Auf dem NABU-Pflege gebiet am alten Weinberg sind sie ungestört von Spaziergängern und frei laufenden Hunden.  Rehe können sehr vertraut sein. Auch in unmittelbarer Nähe des Menschen. Denn Menschen ohne Gewehr und ohne Hund sind offensichtlich keine Gefahr. Wild ist nicht [mehr…]

Sep 232017
 
Wildbeobachtung im Taunus II

Die alte Hermelingruppe bei den Wühlmäusen ist ab und an noch immer aktiv und holt gern neue Naturbegeisterte zur Wildbeobachtung im Taunus. Zur Sicherheit wurde eine Kothe aufgebaut, aber an Ende haben alle draussen unter freiem Himmel geschlafen und in der trockenen Nacht den Sternenhimmel genossen Unter Leitung von Ecki wurde fast dieselbe Strecke abgegangen, [mehr…]

Sep 172017
 
Wildbeobachtung im Taunus I

Rothirsch-Brunft  Eine jahrelange Tradition der Wühlmäuse ist die Wildbeobachtung im Taunus. Am spätem Nachmittag werden die Kothen eingepackt, um noch vor Sonnenuntergang das Wühlmauslager im Wald aufzubauen. Wühlmaus-Lager Aufbau der Kothen im Taunus: zweit Kothen in klassischer Aufstellung aufgehängt an 2 Stangen und ein Kothenzelt werden aufgebaut. Für fehlende Heringe werden Fichten-Ästchen zugeschnitten. “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ [mehr…]

Sep 032017
 
Waschbären-Bande

  Zwischenzeitlich ist klar, dass hier in Seeheim mehrere Waschbären-Familien ansässig sind. Die Tiere sind immer in Gruppen gemeinsam unterwegs. Mit automatischer Kamera beobachtet wurden mittlerweile ein erwachsenes Tier, eine Mutter mit 4 Jungen, 3 Halbstarke sowie 2 Halbstarke, immer am Vogelfutterhaus aufgenommen. Es werden vielleicht in Teilen dieselben, sicherlich aber auch unterschiedliche Tiere sein. Interessant ist, dass [mehr…]