Aug 222017
 

Die Gruppen der Fledermäusen, der Waldwölfe und der Wasserläufer werden zusammengelegt.

Treff ist jetzt montags 15 bis 17 Uhr bei Ecki, in Malchen, Frankensteiner Strasse 62.

Der Gruppentreff der Füchse-Gruppe bleibt wie gehabt: Montag 16 bis 18 Uhr im Wühlmausgarten.

Sep 302016
 

Am Freitag haben wir mit den Waldwölfen in Eckis Garten übernachtet.

Der letzte Riesenkürbis wurde geerntet und sofort zum Abendessen verarbeitet. Damit haben wir eine leckere Kürbissuppe gekocht und Kürbispuffer gebacken.

Nach dem Abendessen sind wir in Dunkelheit mit Fackeln in den Wald spazieren gegangen.

Die Betreuer wurden am frühen Morgen vom Regen geweckt, währende die Kids in ihren Zelten weiterschliefen.

Am Morgen nach einem deftigen Frühstück wurden die Zelte abgebaut.

Am Morgen ging es direkt zum Arbeitseinsatz im Wühlmausgarten

Sep 142016
 

Die Waldwölfe ernten Äpfel für das Wühlmaus-Erntefest.

Ernte

Fotos: Mahmod Bandeh Khoda – Vom Hochbeet gibt es reichlich zu pflücken: Tomaten aus dem Wühlmausgarten.

Auch von unserem Hochbeet gibt es reichlich zu pflücken: Kürbisse und Tomaten aus dem Wühlmausgarten.

Zum Abschluss der Ausflug an den Wühlmausweiher, um Frösche und Kaulquappen zu finden –

und natürlich um die Schaukel am Wühlmausweiher zu testen.

Mai 252016
 
Kohlenmeiler 01

Fotos: Mahmoud Bandeh Khoda – die Waldwölfe am Kohlenmeiler

Die Kinder der Waldwölfe-Gruppe und einen Tag später die Füchse besuchten den Kohlenmeiler unterhalb der Burg Frankenstein.

Hier gibt es eine Ausstellung von Hessenforst.

Leitung: Ecki und Mahmoud

Feb 122016
 
Wu?hlmaus Jahreshauptversammlung 4

Fotos: NAJU/Tino Westphal – Wühlmaus-Jahreshauptversammlung

Zur Wühlmausvollversamlung hat Ober-Wühlmaus Ecki ins Sportlerheim Malchen eingeladen.

Berichte aus den Gruppen werden gegeben von

  • Eric für die Hermeline, unter anderem mit ihren Erlebnissen bei der Bootstour auf dem Rhein
  • Jan für Feuersalamander
  • Tino für die Bienengruppe
  • Thomas für die Schafgruppe
  • Ben für die Waldwölfe
  • Maidon für das „Tischlein Deck Dich“
  • Regina für die neue Gruppe
  • Ecki für die Wasserläufer und den Wühlmaus-Kassenbericht

Der Wühlmaus-Bericht:

Zum Abschluss wurde der Naturfilm „Die erste Brut“ vorgestellt – in 40 Minuten wird die Vogelwelt an den Seen und Lachen in der Ebene vor der Bergstraße vorgestellt. Ein Schwerpunkt sind Filmaufnahmen bei Haubentauchern.

http://naturfotografie-mickenbecker.de/shop/

Feb 032016
 
Waldwo?lfe ha?ngen Nistka?sten 1

Fotos: NABU/Mahmoud Bandeh Khoda – die Waldwölfe Gruppe hängt selbst gebaute Nistkästen am Waldrand über dem Malchener Blütenhang

Die Waldwölfe-Kindergruppe hat heute mehrere Nistkästen für Vögel und Fledermäuse am Waldrand über dem Malchener Blütenhang angebracht. Daneben wurden auch zwei Futterbretter aufgehängt.

Fachgerecht angeleitet wurde das Team der jungen Naturschützer von Eckhard Woite, Vogelschutz-Experten vom NABU aus Malchen.

Die Betreuer: Mahmoud und Ecki

Dez 162015
 
Nistastenbau mit den Waldwo?lfen 4

Fotos: Mahmoud Bandeh Khoda – Nistkastenbau mit den Waldwölfen

Die Waldwölfe -Gruppe baut Nistkästen. Energisch wird gehämmert und zusammengebastelt.

Für die Materialkosten von 10 Euro können die Kästen zu Hause aufgehängt werden.

Das wird gern angenommen von den Wühlmaus-Eltern.

Schön für unsere einheimischen Vögel.

Betreuer: Mahmoud und Ecki

Sep 232015
 
Waldwölfe setzen Feuersalamander aus 1

Fotos: NABU/Mahmoud Bandeh Khoda – Die Kindergruppe bringt den Feuersalamander vorsichtig aus der Transportbox and den Teichrand.

Die Gruppe der Waldläufer hatte heute einen in Malchen gefundenen Feuersalamander zurück in den Wald gebracht: der Dornbachteich (ein kleiner Folgenreich oberhalb des Wühlmausweihers) ist eine geeignete Umgebung – dunkel und kühl. Indem Laubhaufen gibt es viele frostfreie Verstecke. Perfekt für Feuersalamander.

Waldwölfe setzen Feuersalamander aus 2

Der Salamander mag nicht ins Wasser, sondern bevorzugt einen schönen Laubhaufen am Ufer.

Der Salamander mag auch nicht ins Wasser, sondern bevorzugt einen schönen Laubhaufen am Ufer.

Waldwölfe auf Eckis Terasse

Fleissige Gärtnerinnen: in Mahmouds Gruppe kann man lernen, wie leckerer Salat im Hochbeet angebaut wird.

Zurück auf Eckis Terrasse: In Mahmouds Gruppe kann man vor allem lernen, wie leckerer Salat angebaut wird. Gärtner, die fleissige an den Hochbeeten arbeiten, können den Salat zu Hause probieren.

Mai 132015
 
04 Camping in Eckis Garten

Fotos: Mahmoud Bandeh Khoda – Camping in Eckis Garten.

Die Wühlmaus-Gruppe der Waldwölfe übernachtete  vom Mittwochabend zum Donnerstag in Eckis großem Naturgarten am Malchener Blütenhang.

Die Zelte und Kothen wurden aufgebaut, am Lagerfeier wurden Stockbrot und Bio-Würstchen gegrillt.

In der Dunkelheit nach 22:00 Uhr gab es eine Nachtwanderung durch den Wald am Langen Berg.

Frühmorgen am Donnerstag buk Mahmoud frisches Brot für das gemeinsame Frühstückt.

Betreuer: Ecki, Mahmoud, Anette, Zdenka und Dodo.

Apr 152015
 
05 Waldwölfe am Wühlmausweiher

Fotos: Mahmoud Bandeh Khoda – Arbeitseinsatz der Waldwölfe am Wühlmausweiher.

Säubern des Waldweihers mit den Waldwölfen: die Kindergruppe holt Blätter und Schlamm aus den beiden Folgenreichen. Vorsichtig werden die gefundenen Bergmolche und andere Wasserbewohner in die anderen Teiche umgesetzt.

Die beiden gereinigten Folienteiche sind reserviert für die Gelbbauchunke und die mag kleinste Tümpel, ganz frisch angelegt und sauber: Dann sind noch keine Libellenlarven und nicht zu viele Bergmolche im Tümpel, die der Brut gefährlich erden können.

In den Wühlmausteichen gibt es eine kleine Population der Gelbbauchunke, aber auch andere Amphibien: Bergmolch, Fadenmolch, Grasfrosch und Erdkröte sind häufig zu finden.

Betreuer der Aktion: Mahmoud und Ecki.