Dez 102018
 
NABU-Baggerevent schafft Amphibienkinderstube in der Malcher Tanne - Tag 2

Am Vortag war der neue Amphibienteich in der Malcher Tanne ausgehoben und die Böschungen ausgeformt worden. Heute soll die gesamte Teichfläche und die Wasssersammelfläche mit Schutzfliess bedeckt werden, auf die danach die Teichfolie aus Naturkautschuk aufgebracht wird. Naturkautschuk hat sich in der Amphibienzucht bewährt, weil er im Gegensatz zu Plastikfolien keine Weichmacher enthält, die Eier [mehr…]

Dez 092018
 
NABU-Baggerevent schafft Amphibienkinderstube in der Malcher Tanne - Tag 1

Ehrenamtliche Helfer von NABU und NAJU graben einen neuen Amphibienteich in der Malcher Tanne- dem Kiefernwald zwischen der Major-Karl-Plagge-Kaserne und dem Friedhof Malchen. Hier sollen Amphibien ein Ersatzgewässer finden, das ihre Population weniger anhängig macht von den Betonlöschteichen in der Kaserne- dem einzigen Laichgewässer in weitem Umkreis. Denn bisher müssen alle Amphibien in diesem Waldgebiet [mehr…]

Nov 292018
 
Aktion Hirschkäferburg VI

Die Steinschüttung im Wühlmausgarten ist fertiggestellt. Die Gruppemnstunde der NAJUs wird genutzt für letzte Fuhren mit der Schubkarre – mit Eichenklötzen wird der ein großer Haufen aufgetürmt für den Hirschkäfer. Das war der letzte Einsatz für dieses Projekt. Die Hirschkäferburg hat jetzt eine ziemlich lange Geschichte im Wühlmaus-Blog. Aktion Hirschkäferburg I – 1.3.2018 Aktion Hirschkäferburg II [mehr…]

Nov 222018
 
Aktion Hirschkäferburg V

Noch zwei Hängerladungen Eichenbohlen für die Hirschkäferburg werden angefahren… ​ … und mit Schwung in den Wühlmausgarten befördert. Weil es schon früh dunkel wird, können wir erst bei der Gruppenstunde nächster Woche mit dem neuen Material die Burg weiterbauen.  Zwei Säcke Eichensägespäne als perfektes Larvenbett für die Hirschkäferlarven sind schon mal eingebaut in die Burg. [mehr…]

Nov 152018
 
Eine Trockenmauer für den Wühlmausgarten

NAJU Einsatz im Wühlmausgarten Betonpflanzsteine gehören verbuddelt. Als Stütze einer Trockensteinmauer sind sie willkommen- man muss sie ja später nicht mehr unbedingt sehen ;o) Den Zauneidechsen ist es egal, wie es hinter der Mauer aussieht. Vor der Mauer liegen jedenfalls schon mal 1,1 Tonnen schöne Bruchsteine. Perfekt zum Aufwärmen vor der Jagd und als Versteck [mehr…]

Nov 082018
 
Aktion Hirschkäferburg IV

Die NAJU-Gruppe nutzt ihre Gruppenstunde, um eine Fuhre Eichenbohlen in den Wühlmausgarten zu verfrachten. Dort dürfen die langsam verrotten und dienen der lokalen Hirschkäferpopulation als Kinderstube. Abladen der Eichenholz-Stücke im Wühlmausgarten Mit einem netten Hinweis-Schild hat Jan die Käfer-Kinderstube markiert und erklärt- Die handlichen Scheite landen sonst unweigerlich im nächsten Grillfeuer der anderen Wühlmausgruppen, die [mehr…]

Nov 032018
 
Hermelinweiher wird abgefischt

Der Hermelinweiher wurde 2014 von Jugendlichen mit Schippe und Schubkarre angelegt und ist seitdem in ihrer Pflege. Der Teich hat sich zu einem der besten Amphibiengewässer entwickelt. Leider wurden vor zwei Jahren Goldfische ausgesetzt und seitdem versuchen wir, die wieder loszuwerden. Im letzten Winter wurden hunderte Fische herausgeholt. Aber im Sommer wurden wieder Goldfische im Teich [mehr…]

Nov 012018
 
Der Hermelinweiher wird ausgepumpt

Goldfische im Hermelinweiher – unserem besten Laichgewässer für den Laubfrosch – das wollen wir ganz sicher nicht. Offenbar haben ein paar der Tiere die Abfischaktion im Vorjahr überlebt, also werden wir dieses Jahr den Teich etwas länger trocken legen. Als Amphibienexperten und Berater haben wir wieder Dieter Ihrig aus Arheiligen dabei. Die NAJUs schleppen die [mehr…]

Okt 192018
 
Schilfernte am Auweiher

Der Auweiher in Ober-Beerbach ist beinahe komplett mit Schilf und Rohrkolben  zugewachsen- an sich ja nicht schlecht. Aber die Schwalben und Fledermäuse von Ober-Beerbach benötigen – gerade in Zeiten der Dürre – wenigstens etwas offene Wasserfläche zum Trinken.  Zudem hatten die anderen Gruppen der Wühlmäuse akut Bedarf an Schilf angemeldet für ihren „Turm der Tiere“. [mehr…]

Sep 272018
 
NAJUs bauen eine Sitzkrücke für Greifvögel

Es gibt ziemlich viele Wühlmäuse im neu angelegten Kirschgarten am Seeheimer Blütenhang. Die nagen an den Baumwurzeln. Aber es gibt auch Turmfalken und Mäusebussard, die sich gern um das Problem kümmern- wenn sie sich den nötigen Überblick verschaffen können.Da helfen die NAJUs gern: beim letzten Pflegeeinsatz an der Bickenbacher Düne war eine geeignete kranke Kiefer [mehr…]