Feb 102018
 
Schafwanderung

Am Samstagmorgen wurden die NABU-Schafevon der Winterweide nahe den Märchenteichen bei Seeheim zurück nach Malchen  geführt. Sie waren alle sehr glücklich wieder auf einer frische Weide zu sein.   Da die Götterbaum-Weide für dieses Semester wegfällt – die Wurzel der Götterbäume auf dieser Weide haben uns lange genug geärgert und wurden heute mit schwerer Technik entfernt [mehr…]

Feb 042018
 
Schneeschaf

Der Wintereinbruch hat auch die NABU-Schafe auf der Winterweide überrascht. Den Tieren geht es gut in ihrem dicken Winterpelz: sie suchen nicht einmal bei heftigem Schneefall Unterschlupf im festen Stall hier auf den Etzwiesen. Die Schafwolle isoliert so hervorragend, dass die Tiere sich sogar komplett einschneien lassen können. Man findet am nächsten Morgen nur die [mehr…]

Jan 142018
 
Heu für die NABU-Schafe

Im Winterlager auf den Etzwiesen bei Seeheim haben die NABU-Schafe den ersten Heuballen weggefressen- es wird Zeit, für Nachschub zu sorgen.  Heu holen bei Anna auf dem Schafhof von Rainer Stürz “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Die Schafe auf den Etzwiesen freuen sich über die pünktliche Lieferung. “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Teilnehmer vom NABU: [mehr…]

Jan 022018
 
Hochstämme für die Etzwiesen

Das milde Winterwetter ausnutzend wurden als Nachpflanzung Apfelbäume auf den Etzwiesen eingebracht. Die Obstbäume auf den Etzwiesen sind wegen mangelnder Pflege zum Teil durch Schneelast und Überalterung geschädigt. Auf der Winterweide hatten die NABU-Schafe es im letzten Jahr auch geschafft, vorhandenen Verbiss-Schutz zu entfernen und Bäume verbissen. Entsprechend wurden die neuen Bäume sorgfältig gegen Verbiss [mehr…]

Dez 102017
 
Waldwanderung mit Schafen

Die NABU-Schafe auf dem Weg ins Winterquartier Der Bock kommt zurück zu seiner Bock-Herde. Mit Hilfe von etwas Bestechungsfutter liess er sich leicht zu Evas Transporter führen.     “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Die Mutterschafe treffen die Lämmer am Dollacker. Vorbei geht es an der weihnachtlich geschmückten Malchener Dorflinde. “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] [mehr…]

Dez 022017
 
Bei den Schäfern

Am frostigen Samstagmorgen treffen sich die Schäfer auf den Etzwiesen- der Winterweide der NABU-Schafe. Dort wird schon mal der E-Zaun gestellt und der Schafstall ausgemistet. Die Etzwiesen sind jetzt bezugsfertig: am Sonntag 10.12.2017 werden die NABU-Schafe auf die Winterweide geführt. Dazu sind grosse und kleine Helfer gern gesehen! “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Die Lämmer werden am Nachmittag [mehr…]

Sep 222017
 
Mahd Etzwiesen

Meterhoch stehen die Brennnesseln und Kohldisteln auf den Etzwiesen. Die waldnahen und nicht eingezäunten Flächen werden in diesem Jahr nicht beweidet und müssen deshalb jetzt im Herbst gemäht werden. Es fällt hier sehr viel Mähgut an, nach 2 Stunden ist die Fläche zwar abgeharkt, aber viele Haufen liegen noch da. Wir müssen also noch mal [mehr…]

Aug 062017
 
Bienen-Weide

Jetzt Anfang August werden die Trachtpflanzen für unsere Wild- und Honigbienen rar – die blühende Durchwachsene Silphie (Silphium perfoliatum) ist da ein hoch willkommener Pollen- und Nektarspender. Empfohlen für jeden naturnahen Garten.  

Mai 272017
 
Brennnessel-Mahd auf dem Etzwiesen

Meterhoch stehen die Brennnesseln auf den Etzwiesen. So dominant sollen sie nicht sein, wir hätten gern mehr Kräuter-Vielfalt. Die Schafe fressen gerade anderswo, also kommt der NABU-Balkenmäher zum Einsatz. “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]Teilnehmer vom NABU: Thomas, Christian, Kerstin, Klaus-Dieter und Tino.