Apr 042019
 
Korrekturarbeiten am Amphibienteich Malcher Tanne

Im neuen Amphibienteich in der Malcher Tanne wächst gerade eine neue Generation von Erdröten heran. Der Teich ist während der Regenreicheren Winterzeit recht gut mit Wasser gefüllt. Nun fällt auf, dass er bei einem Starkregen-Ereignis an einer ungünstigen Stelle überlaufen würde. Eine kleine Erhöhung des betroffenen Uferbereiches wird die Wasseraufnahmekapazität deutlich erhöhen, indem Wasser auch [mehr…]

Mrz 272019
 
März in der Landbachaue

Der Frühling kommt in die Aue Das Wetter wechselt noch zwischen warm und kalt, aber das Frühjahr rückt mit vielen Boten näher. Der Zitronenfalter ist einer der ersten Schmetterlinge im Frühling. Dieser Falter hat sich gleich einen weiteren Frühjahrsboten ausgesucht, den Blaustern. Die Weißstörche sind schon eine ganze Weile da. In der Landbachaue sind 2 [mehr…]

Mrz 242019
 
Bericht vom Krötenzaun Ober-Beerbach

Über 250 Amphibien haben unsere Helfer am Ortseingang von Ober-Beerbach sicher über die Eberstädter Straße gebracht und viele davon sollen sogar im Eimer direkt bis zum Auweiher gereist sein 😉 Dort kann man nun viele Laichballen der Braunfrösche im Wasser schwimmen sehen. Um Wasserpflanzen gewickelt finden sich die Laichschnüre der Erdkröten. Man kann davon ausgehen, [mehr…]

Mrz 242019
 
Bericht vom Krötenzaun an der Malcher Tanne - Woche 3

Amphibienzaun an der Malcher Tanne / B3 – gegenüber Major-Karl-Plagge-Kaserne Nachdem in letzter Minute noch ein paar vollgepackte Weibchen gerettet werden konnten, die sich unter den Eimern verkrochen hatte, war es bedingt durch die Trockenheit sehr ruhig am Krötenzaun. Dementsprechend wurde das Sammeln eingestellt und die Eimer umgedreht. Nur ein einsamer Nachzügler wurde auf einer [mehr…]

Mrz 162019
 
Schwarzpappel

Umweltschützer unserer Partnerorganisation BUND Seeheim pflanzen eine Schwarzpappel an der Fuchswiese- eine Spende von Karl-Heinz Schneider. Ein kleiner Amphibientümpel am Bachrand ist jetzt im Frühjahr gut mit Wasser versorgt. Am Gewässerrand tummeln sich Dutzende Braunfrösche, denn die Laichsaison ist eröffnet.

Mrz 072019
 
NAJU: Begehung von Amphibienteichen in Alsbach

Die NAJU-Gruppenstunde wird genutzt, um Amphibienteiche in Alsbach zu erkunden- die NAJUs suchen ja nach Herausforderungen für ein neues Baggerprojekt. Drei kleine ehemalige Teichanlagen zwischen Alsbach und Zwingenberg gelegen in der nur 400m langen Bebauungslücke zwischen den Gemeinden, direkt oberhalb der Weinberge am Waldrand. Leider kommen wir bei diesen Teichen für eine Sanierung ein paar [mehr…]

Feb 282019
 
Nacharbeiten auf den Etzwiesen

Der Bagger hat am Wochenende die Amphibienteiche gegraben, aber auf der Wiese einen grobscholligen Acker hinterlassen- der muss eingeebnet werden. Auch die Böschungen haben keine perfekte Form. Die NAJUs gehen mit Rodehacke, Spaten und Schaufel ran und ebnen die Erde soweit ein, dass wir hier demnächst einsäen können. Klaus-Dieter hat noch eine Ladung kaputter Steinkauzkästen [mehr…]

Feb 242019
 
Baggerevent Etzwiesen - Tag 3

Der Morgen beginnt da, wo wir am Vortag aufgehört haben: Jan und Tino vergrößern den untersten Amphibienteich in der Teichkette an den Etzwiesen. Dann wird das Aushub großflächig verteilt. Zuletzt noch letzte Entschlammung am mittleren Teich unterm Baumhaus. Probe-Baggern mit Max – wir stellen mal fest: wir brauchen noch ein schönes Teichprojekt zum Ende des [mehr…]

Feb 232019
 
Baggerevent Etzwiesen - Tag 2

Der Arbeitstag beginnt mit dem Wechsel der Grabenräumwanne zurück zum normalen Tieflöffel. Am Vorabend mussten die Arbeit abgebrochen wegen eines eines defekten Hydraulikschlauches. Kein großer Zeitverlust, denn wir müssen sowieso mit dem Bagger vom Eingang eine 270 kg schweren Trumm von Nisthilfe aufsammeln und an den Teichrand des mittleren Teiches transportieren. Ein Paar Schwerlastgurte lassen [mehr…]