Sep 152018
 
Vortrag Lebensraum Wald

Schutz durch ökologische Forstwirtschaft- mit Torsten Leveringhaus, Landtagskandidat, Martin Bertram, Forstwissenschaftler und Yvonne Albe, Fotografin.

Sep 092018
 
Waldeinsatz zur Rettung des Roten Waldvögeleins

Der unter Leitung des Ersten Kreisbeigeordneten des Landkreises Darmstadt–Dieburg Christel Fleischmann trafen sich freiwillige Helfer im Seeheime Gemeindewald zu einem Arbeitseinsatz zur Rettung des Roten Waldvögeleins. Eröffnungsrede Christel Fleischmann beim Treff am Malchener Friedhof “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Rede Michael Stroh Poster über die Umsetzung von Naturschutzmassnahmen im Kalksandkiefernwald bei Seeheim. “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ [mehr…]

Sep 012018
 
Aufräumen in der NABU-Garage

Ein Wochenende ohne NABU-Einsatz? Gibt es nicht, kann gar nicht sein. Nur damit keine Langweile aufkommt… beschliessen wir spontan einen Aufräum-Einsatz an der NABU-Garage.  “ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Bei dieser Gelegenheit bereiten wir gebrauchte Teichfolien und Folienreste vor für einen zweiten Einsatz: einerseits, um kleine temporäre Pfützen für seltene Amphibien wie Gelbbauchunke und Wechselkröte [mehr…]

Aug 312018
 
Eulen und Spanner in den Rödern

Ein Hauch Exotik in den Rödern nördlich vom Röderhof Des Nachts kann man im Gebiet „In den Rödern“ Ende August neben Pyramideneulen und Bandeulen farbenprächtige kleine und mittelgroße Nachtfalter an Streichködern beobachten. Die seiden-glänzenden Roseneulen (Thyatira batis) mit den perlmuttschimmernden rosenholzfarbenen Flecken gehören nicht zu den eigentlichen Eulenfaltern (Familie Noctuidae), sondern zu der Familie der [mehr…]

Aug 112018
 
2018 - Jahr der Schmetterlinge

Kaum ein Medium berichtet nicht über die große Anzahl und Vielfalt der Schmetterlinge, die im Jahr 2018 zu beobachten sind. Beispielhaft ist der unten stehende Internetbericht des WDR vom 10.07.2018. Auszug aus WDR Internetbericht vom 10.07.2018 https://www1.wdr.de/wissen/natur/schmetterlinge-118.html „Außergewöhnliches Schmetterlingsjahr Von Britta Reinke 2018: Deutlich mehr Schmetterlinge Die Zahlen stammen von ehrenamtlichen Schmetterlings-Zählern Trotzdem: Keine Trendwende beim [mehr…]

Aug 092018
 
Schafwanderung in den Odenwald

Die anhaltende Dürre hat die Weiden am Malchener Blütenhang ausgedörrt- die NABU-Schafe brauchen dringend frisches Futter. Die Winterweide nahe den Märchenteichen ist jetzt ein guter Ausweg: das schattige Tal mit seinem Bach ist noch immer gut mit Wasser versorgt, hier wächst und blüht eine Feuchtwiese. Perfekt als Ausweichquartier für unsere Schafe.   Malchen Über die [mehr…]

Aug 072018
 
Stellungnahme zur Bauleitplanung der Gemeinde Seeheim-Jugenheim im Kreis Darmstadt-Dieburg Bebauungsplan „Lufthansa-Schulungszentrum, 3. Änderung“

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrter Herr Lusert, vielen Dank für die Beteiligung am o.g. Verfahren. Die Stellungnahme erfolgt im Namen des NABU-LV in Wetzlar und im Auftrag der im Kopf genannten Verbände. Die vorgelegten Unterlagen zum Bebauungsplan „Lufthansa-Schulungszentrum, 3. Änderung“ auf der Basis der Öffentlichen Bekanntmachung im Amtsblatt der Gemeinde Seeheim-Jugenheim vom 13.07.2018, [mehr…]

Aug 032018
 
Nachtgespenster unterwegs

Zurzeit fliegen nachmittags und nachts bunte Ordensbänder in unseren Wäldern. Es handelt sich um große Eulenfalter der Gattung Catocala. Diese großen Falter fallen durch ihre intensiv gefärbten Hinterflügel auf, die ein schwarzes querverlaufendes Band tragen, während die Vorderflügel recht unscheinbar aussehen. Fühlt sich ein Falter in Gefahr, zeigt er seine grell gefärbten Hinterflügel, um mögliche [mehr…]

Jul 272018
 
Gottesanbeterin in der Blutmondnacht

In der Blutmondnacht einer Gottesanbeterin zu begegnen ist schon ein seltenes Zusammentreffen. Die Europäische Gottesanbeterin (Mantis religiosa) – hier ein adultes Weibchen – präsentierte sich auf einem Drahtzaun neben einer extensiv genutzten Wiese am Röderhof nördlich Seeheim, nahe dem angrenzenden Kiefernwald. Die Art profitiert offenbar von den warmen Sommern und breitet sich seit den 90er Jahren [mehr…]