Dez 162018
 
Winterbehandlung

Zum 3. Advent kam der erste Schnee – die NABU-Schafe sind gestern auf der Winterweide an den Märchenteichen bei Seeheim angekommen.  Schon in der Nacht begann der Schneefall und jetzt ist die Futtersuche etwas mühsamer, aber bei der geringen Schneedecke ist genügend Gras zugänglich. Die Schäfer haben das gut im Auge und der bereit liegende [mehr…]

Dez 152018
 
Waldwanderung mit Schafen

Die NABU-Schafe wandern mit ihren Schäfern vom Blütenhang Malchen zu ihrer angestammten Winterweide an den Märchenteichen bei Seeheim. Das alten Leitschaf Wolke kennt den Weg durch den Wald am Langen Berg sehr gut und so haben die Schäfer mitunter etwas Mühe, mit der ungeduldigen Schafherde Schritt zu halten. Nur manchmal bleibt die ganz Gruppe plötzlich [mehr…]

Dez 062018
 
Weihnachtlicher Schäfertreff

Die Schäfer  verstehen zu feiern. Mariana bekommt eine kleine Aufmerksamkeit von der Schäfergemeinde für Ihren Einsatz für die NABU-Schafgruppe.

Nov 232018
 
Heulieferung für die NABU-Schafe

2o Ballen Heu werden auf die Weg-Jäckel-Weide geliefert. Das wird nicht lange reichen. Wegen des Dürre-bedingten Futter-Engpasses müssen die Schäfer lange Transportwege in Kauf nehmen. Heu ist knapp und teuer in diesem Jahr. NABU-Schafe freuen sich immer über Besuch.  Ganz besonders über leckere Möhren. Katja wird von den Schafen eng umringt. Teilnehmer vom NABU: Thomas, [mehr…]

Nov 192018
 
Bei den Schäfern

Das Futter auf den Weiden am Malchener Blütenhang geht zur Neige- die NABU Schafe müssen mal wieder umgestellt werden. Etwas Regen und der ungewöhnlich warme Herbst in der vergangen Woche haben noch etwas Grün auf die Weiden gezaubert, aber das reicht nicht mehr lange. Sicher werden die NABU-Schäfer bald mit Heu zufüttern müssen. Schafe auf der [mehr…]

Nov 172018
 
Vier NABU-Schäferinnen bei Sachkundelehrgang Schafhaltung

Einen dreitägigen Sachkundelehrgang für Schafhaltung bei der Lehr-und Versuchsanstalt für Viehhaltung, Hofgut Neumühle in Münchweiler haben vier Schäferinnen belegt und die Abschlussprüfung erfolgreich bestanden. Neben unglaublich viel geballter Theorie (Anatomie, Gesundheitsvorsorge, Krankheiten, rechtlichen und züchterischen Grundlagen, Schaffütterung, Futtermittel, etc.) wurden in praktischen Übungen mit den freundlichen Schafen auf dem Hof Kenntnisse praktisch vertieft und angewandt.    Die [mehr…]

Okt 272018
 
Piercing

Bei den NABU-SchäferInnen Die Lämmer Udo und Angels Kiss wurden heute zu „ordentlichen“ Schafen gekürt: Ausgestattet mit neuen gelben Ohrmarken verlieren sie offiziell den Lämmerstatus und werden dafür zu ordentlichen Mitgliedern der NABU-Schafherde. Die beiden Jungschafe nehmen die Piercing-Prozedur gelassen hin.

Okt 042018
 
Waldwanderung mit Schafen

Schafe am Dollacker Die NABU-Schafe haben ganze Arbeit geleistet: von den Goldruten stehen nur noch die Strünke, das vertrocknete Gras ist festgetreten. So kann frisches Grün im nächsten Jahr aufwachsen. Waldwanderung mit Schafen Die Herde bewegt sich flott durch den Wald- die Tiere kennen den Weg und freuen sich sichtlich auf eine neue Weide. Mitunter [mehr…]

Sep 242018
 
Bei den Schäfern

Der starke Regen vom Wochenende war ein Segen für die von der anhaltenden Dürre geplagten Felder und Wälder. Auch am Malchener Blütenhang geben die Weiden nicht viel her und die Schafe müssen häufiger die kargen Weiden wechseln. Andererseits vertilgen die NABU-Schafe sehr effektiv die Goldruten- fast das einzige noch grüne Blattwerk. So haben sie Platz [mehr…]

Sep 132018
 
NAJU-Einsatz auf der Hess-Weide

Ein gefährlich überhängender Starkast an einem Walnussbaum auf der Hessweide macht den Schäfern Sorgen: Schaf oder Mensch könnten leicht erschlagen oder verletzt werden, zumal der Baum an einem Steilhang steht. Trockenheit und Gewitterböen haben auch noch den dicken Ast eines alten Apfelbaums, schwer behangen mit Äpfeln, abgerissen. Säge und Beil sind gut geeignet, das Problem [mehr…]