Apr 152018
 
Die Kitzretter-App

Für das NAJU-Projekt Kitzretter ist eine App für Mobiltelefone in Vorbereitung. Landwirte aus Bickenbach und Pfungstadt, die am Projekt teilnehmen können einfach Flächen und Mahd-Termin an das Kitzretter-Team weitergeben. So können wir die Kommunikation in einem verteilten Team sicherstellen. Unser Team von Drohnen-Piloten und Suchern ist gewachsen: Max, Christian, Fabi, Jan, Tobias, Silas und Frank.   

Apr 142018
 
Abbau Krötenzaun

Nachdem das Krötenretter-Team in diesem Jahr über 1000 Erdkröten vor dem sicheren Verkehrstod an der viel befahrenen B3 bewahrt hat, wird der Amphibienzaun jetzt mit dem Ende der Wandersaison abgebaut. Zu viert geht das fix: in einer Stunde ist die Arbeit erledigt. Mit Klaus-Dieter wird das Zaun-Material gleich in die neue Garage gepackt. “ order_by=“alttext“ [mehr…]

Apr 092018
 
Demo gegen Shark-City in Pfungstadt

Liebe Tierschützer, liebe Tierfreunde, liebe Tierrechtler, liebe Naturschützer, falls ihr es noch nicht gehört/gelesen haben solltet: Mo. 9. April 2018 findet in Pfungstadt (Südhessen) eine Großdemo statt. Einige Tageszeitungen und die ARD haben ihr Kommen bereits bestätigt. Die Hessische Landesarbeitsgemeinschaft Tiere (LAG Tiere) hat die Demonstration mit Kundgebungs-Charakter organisiert und stellt sich damit gegen das [mehr…]

Apr 072018
 
Amphibienwanderung beendet

Auf Grund der Frühlingstemperaturen und der Sonne haben die Amphibien ihre Wanderung eingestellt. Der Zaun an der B3 wurde teilweise abgebaut und die Eimer umgedreht.  Noch am 5. April waren einzelne Erdkröten unterwegs- die Nachzügler im Bild fanden sich zuletzt im Fangeimer. Damit konnten amen wir in diesem Jahr über 1000 Erdkröten vor dem sicheren Verkehrstod bewahren. [mehr…]

Mrz 302018
 
Kröten Marsch!

Die vierte Woche der Krötenhelfer-Kampagne war ganz besonders aufregend. In dem BILD Shooting haben unsere Kröten echte Modelqualitäten an den Tag gelegt. Auch wenn das mit dem Lächeln nicht immer geklappt hat, haben sie zumindest trotz in Reichweite befindlicher Teiche kurz still gehalten und unserem Fotographen der BILD ermöglicht, richtig gute Aufnahmen von ihnen zu [mehr…]

Mrz 172018
 
Krötenpause durch frostigen Wetterumschwung

Nach der Krötenflut von vergangenem Wochenende ist durch die Kälte die Krötenwanderung deutlich abgeebbt. In den letzten Tagen konnten dennoch immer wieder bis zu einem Dutzend Kröten sicher über die Straße gebracht werden. Dabei hat sich der Anteil an Weibchen erwartungsgemäß erhöht. In Summe sind mittlerweile 972 Kröten durch uns Helfer sicher in ihre Laichgewässer [mehr…]

Mrz 102018
 
Blitzstart bei der Krötenwanderung

Die Amphibienwanderung an der Bergstrasse startet mit einem Massenansturm Nach der langen Kälteperiode im Februar sind die Kröten mit den wärmeren Temperaturen und aufgetautem Boden zu einem wahren Blitzstart aufgebrochen. Allein an den beiden ersten Wandertagen am Freitag und Samstag trugen die ehrenamtlichen Krötenretter am Amphibienzaun an der B3  insgesamt 195 Erdkröten sicher über die [mehr…]

Mrz 092018
 
Die Amphibienwanderung an der Bergstrasse hat begonnen

Liebe Krötenhelfer, gute „Ausbeute“am Krötenzaun🐸: Neun gesunde Männchen aber leider nur ein Weibchen. Das Weibchen saß alleine ohne „Huckepack“ im Eimer. Die Kröten hatten sich im Eimer gut unter dem Laub versteckt, man muss trotz der kleine Fläche schon genau hinschauen und suchen, damit man kein Kerlchen übersieht. Danach ging es ab in die Freiheit, [mehr…]

Feb 242018
 
Aktion Krötenzaun

Aufbau der Krötenzäune an der B3 350m beweglicher Zaun war dringend einzugraben am Strassenrand der B3 gegenüber der Major-Karl-Plagge-Kaserne: mit dem Ende der Frostperiode werden wird die Amphibienwanderung schnell losgehen- im letzten Jahr waren die Erdkröten um diese Zeit schon unterwegs. Der Bodenfrost nach der kalte Nacht war nicht ganz so schlimm wie befürchtete und [mehr…]